IWÁJÚ: Die neue Serie der Walt Disney Animation Studios und Kugali ab 3. April auf Disney+

Ursprünglich auf der D23 Expo 2022 angekündigt, ist es nun soweit: Die Walt Disney Animation Studios präsentieren – gemeinsam mit Kugali – ihre erste Serie: IWÁJÚ! Die sechsteilige Event-Serie wird zusammen mit der zugehörigen Doku-Serie “Iwájú: A Day Ahead” ab dem 3. April auf Disney+ zu streamen sein.

Der dazu veröffentlichte Teaser zeigt ein paar kleine Einblicke. Lasst euch am Ende des Videos nicht verwirren: In den USA erscheint die Serie bereits am 28. Februar.

Darum geht es in Iwájú

„Iwájú“ ist eine Original Animationsserie, die in einem futuristischen Lagos, Nigeria, spielt. Die spannende Coming-of-Age-Geschichte folgt Tola, einem jungen Mädchen von der wohlhabenden Insel, und ihrem besten Freund Kole, einem selbst erlernten Technikexperten, bei der Entdeckung der Geheimnisse und Gefahren, die in ihren unterschiedlichen Welten verborgen sind. Die Filmemacher von Kugali – darunter der Regisseur Olufikayo Ziki Adeola, der Produktionsdesigner Hamid Ibrahim und der Kulturberater Toluwalakin Olowofoyeku – nehmen das Publikum mit auf eine einzigartige Reise in die Welt von „Iwájú“, die voller einzigartiger visueller Elemente und technologischer Neuerungen ist, die vom Geist von Lagos inspiriert wurden. Die Serie wird von Christina Chen von Disney Animation Studios produziert, das Drehbuch stammt von Adeola und Halima Hudson. In der Originalversion von „Iwájú“ sind die Stimmen von Simisola Gbadamosi, Dayo Okeniyi, Femi Branch, Siji Soetan und Weruche Opia zu hören.

Anzeige

Hast du Lust auf deine eigene Traumreise nach Disneyland Paris bekommen? Dann buche jetzt deinen zauberhaften Aufenthalt im Reich der Magie auf der offiziellen Disneyland Paris Homepage!

Affiliate Link: Bei einer Buchung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Adeola sagt: „Die Erarbeitung der Geschichte von „Iwájú“ war eine Reise der kreativen Alchemie, bei der die reiche kulturelle Vielfalt von Lagos mit fantasievollen Sprüngen in die Zukunft verbunden wurde. Die Zusammenarbeit mit meinen Kugali-Mitbegründern und den visionären Künstlern der Walt Disney Animation Studios war schlichtweg magisch. Der Herzschlag meiner Heimatstadt schwingt in jeder Szene mit, und ich bin begeistert, dass die Welt diese einzigartige Verschmelzung von Tradition und Futurismus erleben kann.“

Anzeige
Deutscher Disney Podcast: DisneyCentral.de LIVE: Calling all Dreamers!

DisneyCentral.de LIVE:
Calling all Dreamers!

DisneyCentral.de LIVE: Calling all Dreamers! - Der neue deutsche Disney Podcast von Fans für Fans. Jeden 1. Freitag im Monat eine neue Episode! Jetzt überall, wo es Podcasts gibt - Träumst du vorbei?

spotify podcast badge blk grn 330x80 1
US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB
AvailableonYouTube black

Ebenfalls am 3. April startet auf Disney+ mit „Iwájú: A Day Ahead“ (OV) ein Dokumentarfilm, der auf drei Kontinenten gedreht wurde und die Geschichte der Gründer des panafrikanischen Unterhaltungsunternehmens Kugali erzählt, die ihren Traum von einer eigenen Animationsserie mit den Walt Disney Animation Studios verwirklicht haben. Die Dokumentation wurde von dem Team der ABC News Studios und der Walt Disney Animation Studios produziert, das auch „Wo noch niemand war: Das Making-Of von Die Eiskönigin 2“ verwirklichte, und zeigt, dass alles möglich ist, wenn Talent auf eine Gelegenheit trifft. „Iwájú: A Day Ahead“ ist unter der Regie von Megan Harding entstanden und wurde von Amy Astley und Beth Hoppe produziert.

Kugali ist ein in afrikanischem Besitz befindliches und betriebenes Storytelling-Kollektiv, das Afrikas modernen Aufstieg in die AAA-Medienlandschaft vorantreibt und sich durch Authentizität und Kreativität auszeichnet. Gegründet im Jahr 2017 von Tolu Olowofoyeku, Olufikayo Adeola und Hamid Ibrahim mit dem Ziel, afrikanische Geschichten in die Welt zu tragen, hat Kugali Media die Anerkennung von Unternehmen wie Disney und der BBC auf sich gezogen und den Weg für eine Generation neuer afrikanischer Geschichtenerzähler geebnet, die ihre Stimme in Graphic Novels finden. Zu den bemerkenswertesten Erfolgen gehören rekordverdächtige Crowdfunding-Kampagnen, eine Reihe von preisgekrönten Graphic Novels und die kommende Disney+ Serie „Iwájú“ in Zusammenarbeit mit Disney Animation.

Keine Disney-News mehr verpassen?
Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert