CRP – Cultural Representative Program

Herzlich willkommen in Deutschland… in Walt Disney World!

Wo einst nur Sümpfe waren, findet sich heute Walt Disney World in Orlando, Florida. 1982 eröffnete der neue Themenpark Epcot – und natürlich der World Showcase als Teil des Parks.

Der World Showcase besteht unter anderem aus elf Pavillons, die jeweils eine Nation der Erde repräsentieren: Mexiko, Norwegen, China, Italien, die Vereinigten Staaten von Amerika, Japan, Marokko, Frankreich, das Vereinige Königreich, Kanada… und natürlich Deutschland!

Das deutsche Dorf in den USA

In diesem deutschen Städtchen, das unter anderem von Rothenburg ob der Tauber in Bayern inspiriert ist, gibt es neben einem Denkmal auch die romantische Straße mitsamt einer Miniatureisenbahn zu sehen. Und natürlich leben (neben Schneewittchen) auch Deutsche hier. Diese Deutsche sind sogenannte Cultural Representatives – also kulturelle Repräsentanten – die den Gästen die deutsche Kultur näher bringen sollen.

Natürlich leben diese Cast Member (Disney Mitarbeiter) nicht tatsächlich in Epcots Germany, sie arbeiten hier in verschiedenen Rollen: entweder in den Food & Beverage Restaurants und Snack-Ständen oder in den Merchandise-Shops von Disney und Arribas Brothers.


Auf diesen Seiten möchten wir euch das Cultural Representative Program näher vorstellen und euch erzählen, wie ihr selbst ein CRPler werden könnt. Jeder unserer Autoren in dieser Kategorie hat das CRP selbst erlebt und damit ein Jahr im Germany Pavilion gearbeitet. Daher kommen all unsere Informationen direkt aus erster Hand.

Zögert nicht, uns eure Fragen zu stellen. Wir beantworten sie gerne in einem unserer nächsten Artikel. Natürlich könnt ihr uns auch per Social Media erreichen.

Die neuesten Beiträge zum CRP

Weitere Artikel findet ihr hier in unserer CRP-Kategorie.