Zeit für Magie: Unser Recap zur Wiedereröffnung von Disneyland Paris

2+

Heute heißt es in Paris “La magie n’existe pas sans vous” – Das europäische Disney Resort feierte nach viermonatiger Corona- bzw. Covid-Pandemie-bedingter Schließung die Rückkehr der Magie.

Disney Central war für euch schon vor der offiziellen Wiedereröffnung in den beiden Disney Parks und wir haben uns alle Neuerung natürlich genau für euch angesehen.
Kommt mit auf unsere Tour und entdeckt den Zauber aufs Neue!

Social distancing

Disneyland Paris security social distance
In sämtlichen Warteschlagen – selbst vor dem Park – wurde social distancing umgesetzt

Zum Großteil wurden die Regeln von den Gästen auch gut umgesetzt und befolgt. Die Abständen wurden eingehalten und die Masken permanent (außer zum Essen) aufbehalten. Letztes hat auch mir vorhin Sorgen gemacht, aber ich kann euch da beruhigen, nach kurzer Zeit vergesst man sie und sie stören tatsächlich kaum.

Treffen mit Disney-Figuren

DLP Selfie Spot with Donald Duck
Selfie Spot mit Donald Duck

Zu einem echten Disney Day gehören natürlich auch Treffen mit seinen größten Helden. In meinem Fall durfte Donald nicht fehlen. Dank der neuen Selfie Spots könnt ihr eure liebsten Disney-Figuren weiterhin sehen und ein Foto mit ihnen machen. Und das funktioniert erstaunlich gut und ist weiterhin ein großer Spaß!

Selfie Spot Marvel heroes Thor and Loki

Die verschiedenen Theater hat das Pariser Disney Team ebenfalls perfekt genutzt. Währen die Shows noch nicht wieder stattfinden können, werden hier tolle und ungewöhnliche Selfie Spots eröffnet wie zum Beispiel mit den Marvel Helden, den Figuren aus “Mickey and the Magician” oder auch Anna, Elsa und ihre Freunde aus “Frozen”.

Captain Jack Sparrow
Captain Jack Sparrow in Adventureland

Andere Charaktere sind in der Ferne zu sehen und interagieren mit den Gästen. Im Adventureland ist dies zum Beispiel Captain Jack Sparrow – aber auch Captain Hook und Smee könnt ihr mit Glück aus der Ferne beobachten. Eine Überraschung kann also an jeder Ecke auf euch warten!

DLP Ambassador Giona and Natacha Rafalski
Disneyland Paris Ambassador Giona und Präsidentin Natacha Rafalski

Einer dieser Überraschungen war die Begrüßung von Giona und Natacha, die die ersten Gäste persönlich empfangen wollten. Zu dem tollen Eindruck der Wiedereröffnung musste ich Natacha direkt gratulieren, doch sie pochte darauf, dass das Kompliment an ihre verschiedenen Teams gehen muss und nicht an sie.

Die Attraktionen

Fantasyland from Dumbo
Der Ausblick von Dumbo

Zum Disneyland gehören selbstverständlich auch die Rides und Attraktionen. Und auch die sind alle wie bekannt geöffnet. Natürlich wo nötig mit leeren Reihen und Abständen.

Die Wartebereiche sind jeweils mit Abstandsmarkern und Plexiglaswänden ausgestattet. Zwar sind die manchmal auf den ersten Blick verwirrend (wie das Scheibenlabyrinth bei Big Thunder Mountain), aber immer noch an den jeweiligen Bereich angepasst. Und ein toller Vorteil und der Grund, warum ich die Abstandsmarker behalten möchte: Man rennt endlich nicht mehr durch die teilweise wunderschönen queues sondern steht kurze Zeit in verschiedenen Bereichen (perfektes Beispiel: Pirates of the Caribbean) und kann die Atmosphäre viel besser leben.

Magic Shots

Aladdin's magic lamp in Adventureland
Überall im Park haben die Magic Shots Einlauf gefunden

Ein weiteres Highlight waren die aus den USA bekannten Magic Shots, die den PhotoPass meiner Meinung nach erst besonders machen. An verschiedenen Fotopunkten wie hier mit Torsten und Dörthe von dein-dlrp.de an Aladdins Wunderlampe lässt euer Fotograf dann zusätzliche Magie entstehen. Weitere Magic Shots stellen euch die beiden auf ihrer Facebook-Seite vor.

Fazit

Sleeping Beauty Castle in Paris
Ein überraschender Magic Moment mit Musik und Fontänen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Disneyland Paris wirklich das beste aus der Situation gemacht hat. Mit ganz viel Vorsicht aber auch Innovationsgedanken wo es möglich ist, wurde die Wiedereröffnung fast perfekt geplant! Es war ein besonderes Gefühl, das erste Mal wieder die Main Street entlang zu laufen – das Gefühl hatte ich in dieser Form noch nicht in Paris. Und tatsächlich waren die Menschenmassen gut kontrolliert und ich habe mich zu keinem Punkt unsicher gefühlt!

In unseren Story Highlights auf Instagram findet ihr übrigens viele weitere Bilder und Videos unserer Reise. Schaut also direkt rein – ich verspreche euch, das hier war nur ein kleiner Vorgeschmack.

Habt ihr eure nächste Reise in einen Disney Park bereits geplant? Erzählt uns darüber in den Kommentaren!

Wenn ihr weitere Eindrücke haben wollt, schaut euch auch den neuesten Werbespot und das Erklärvideo über die Sicherheits- und Hygienevorschriften an:

2+

2 Antworten auf „Zeit für Magie: Unser Recap zur Wiedereröffnung von Disneyland Paris“

  1. Nachdem ich das Wort “Recap” in der Überschrift gelesen habe, wusste ich, dass der Artikel von dir ist 😀

    Aber dann ein französischer Satz in der Einleitung!

    Arbeitest du eigentlich wieder da?

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.