EILMELDUNG: Disneyland Resort plant riesige Erweiterung! #DisneylandForward

CE5BFCBE 4C93 4372 93F4 D264FAF3710D

Vollkommen überraschend hat Disney soeben Pläne für eine Erweiterung des Disneyland Resorts in Anaheim, Kalifornien verkündet!

Obwohl Disneyland und Disney California Adventure Park aktuell noch geschlossen sind (die Wiedereröffnung wird am 30. April nach 13 Monaten Schließung erwartet), denkt Disney an eine Expansion. Vielleicht auch gerade, weil dieser Zeitpunkt durch die angeschlagene Wirtschaft in Kalifornien aktuell sehr günstig ist.

Im Internet irren aktuell viele Gerüchte umher, was #DisneylandForward ist.

Um es kurz zu machen: Ein Erweiterungsplan. Bzw ein Konzept, mit dem Disney mit der Stadt Anaheim um eine Expansion verhandeln möchte. Denn der Platz vor Ort ist aktuell ausgeschöpft und darf nur für Zwecke verwendet werden, die in den 90ern festgelegt wurden. Der Hotel-Bereich darf nur Hotels beinhalten, der Parkplatz-Bereich nur Parkplätze und so weiter. Doch Disney möchte den vorhandenen Platz flexibel nutzen können und stellt deshalb mögliche Konzepte vor.

Ziel der Verkündung von DisneylandForward ist es also, die festgelegten Regelungen zu lockern und mehr kreative Freiheit über die Nutzung der Fläche zu erlangen.

Was man sich scheinbar vor Augen hält, ist eine Mischung aus mehreren Dingen. Erweiterungsflächen für beide Themenparks wären dadurch möglich sowie eine Entertainment Area. Dazu wurde das Concept Art geteilt, das ihr oben sehen könnt bzw. eine weitere Ansicht im Folgenden:

85635D1A BA2F 4FC0 B714 0F5731650D6D

Was hier laut Disney entstehen könnte, sind einige der aktuellsten Ideen von Disney Parks aus aller Welt:

Disneyland Park Erweiterungsfläche: zum Beispiel Frozen (Hong Kong / Paris), Rapunzel (Tokyo) oder Peter Pan (Tokyo) Bereiche.

Disney California Adventure Erweiterungsfläche: zum Beispiel Zootopia (Shanghai), Toy Story (Orlando) oder Tron (Shanghai).

Entertainment Bereich: Restaurants, Hotels, Live Musik, Shopping, Shows und Themenparkelemente (Vorbild Disney Springs, Orlando).

Und ebenfalls würde man sich natürlich für die wegfallenden Parkflächen um Ersatz bemühen und neue Parkhäuser bauen wollen.

Weitere Infos zu dem Projekt gibt es auf der offiziellen Seite DisneylandForward.com.

Sobald neue Information bekannt werden, werden wir den Artikel aktualisieren und ggf. korrigieren. Alle in diesem Artikel dargestellten Informationen sind jedoch sorgfältig auf ihren Wahrheitsgehalt geprüft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.