Disney Junior Dream Factory – Alles zur brandneuen Show in Disneyland Paris

Seit gestern können Träumer jeden Alters eine neue Show im Walt Disney Studios Park bewundern – die Disney Junior Dream Factory. Denn auch Disneyland Paris tastet sich nach seiner Wiedereröffnung vor nur wenigen Tagen langsam an die Wiedereinführung von Entertainment heran.

Worum geht es in der neuen Show „Disney Junior Dream Factory“?

Im neu angelegten Studio D im Themenbereich Production Courtyard findet ihr die Dream Factoy – eine Fabrik, welche durch die Träume aller Anwesenden am Laufen gehalten wird.

Doch irgendetwas stimmt nicht, denn die Maschinen scheinen nicht so richtig zu funktionieren – es scheint, dass unter den Anwesenden noch zurückgehaltene Träume existieren.

Um die Traumfabrik wieder zum Laufen zu bekommen stehen Micky und Minnie mit Rat und Tat zur Seite, denn schließlich gibt es einen Zeitplan einzuhalten. Nun gilt es nur noch, die Träume der Mitarbeiter:innen der Dream Factory wahr werden zu lassen. Und wer könnte da besser helfen, als Fancy Nancy Clancy und Vampirina, bekannt aus den gleichnamigen Disney Junior Serien?

Fancy Nancy hilft einem Träumer, seinen Traum vom „Fancy-sein“ zu verwirklichen, wohingegen Vampirina den Traum eines Rockstars verwirklicht. Mit ihrer Hilfe gelingt es, die Traumfabrik wieder fast komplett für den Einsatz bereit zu machen.

Richtig, nur fast. Denn anscheinend gibt es noch einen weiteren unterdrückten Traum, für welchen sich Timon als Vertretung für die Garde der Löwen einsetzt. Können sie es alle gemeinsam schaffen, die Fabrik wieder vollständig zu reparieren?

Fazit zur neuen „Disney Junior Dream Factory“ Show

Disney Junior Dream Factory

Angefangen von der atemberaubenden Bühnenkulisse, auf der sich so ziemlich alles bewegt, bis hin zum Gesang und der Choreografie ist die Show wirklich sehr gelungen. Die vielen Songs sind stimmig und holen Gäste jeden Alters ab und Sorgen mit einigen Spezialeffekten und Lichteffekten für ein tolles Feeling innerhalb des Studios. Trotz dessen, dass ich quasi keine Berührungspunkte mit irgendeiner Disney Junior Produktion hatte habe ich die Show sehr genossen und werde sie mir auf jeden Fall erneut ansehen und kann jedem selbiges empfehlen.

Einen kleinen Einblick in die neue Show, für die das Theater komplett neu gebaut wurde, bekommt ihr in dem Video. Und für die etwas älteren Fans unter uns ein Geheimtipp: Hört nach dem Ende der Show einmal genau auf die Hintergrundmusik, die beim Rausgehen läuft. Da könnt ihr nämlich ein paar Elemente aus dem Titelsong der alten Show „Animagique“ raushören!

Schreibe einen Kommentar