Interview mit den Machern von ROT – Domee Shi und Lindsey Collins über Pixars schrillen, roten Kuschel-Hulk

Pixars neuester Kreativstreich steht in den Startlöchern! Ab morgen (11. März) steht ROT (Original “Turning Red”) auf Disney+ zum Streamen für alle Abonnenten zur Verfügung. Und glaubt mir – diesen Film wollt ihr nicht verpassen!

Kurz-Rezension zu ROT

Die quierlige und selbstbewusste Mei Lee erbt eine unglaubliche Fähigkeit ihrer chinesischen Vorfahren: Sie kann sich nämlich in einen riesigen, roten Panda verwandeln. Nur leider kann sie dies nicht auf Kommando tun – und der Panda erwacht stattdessen bei starken Emotionen… wie sie in der Pubertät nun mal vorkommen.

Mei, Miriam, Priya und Abby in Pixars ROT
© 2021 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

Der Film sticht mit großer Liebe zum Detail heraus, hat einen großen Unterhaltungswert (und ist ganz einfach auch zum Schreien komisch!). Auch wenn ich persönlich durch die Trailer tatsächlich etwas abgeschreckt war, hat mir der Film unheimlich viel Spaß bereitet und war ein richtiger Überraschungs-Hit für mich. Besonders die Generation, die in den 90ern und umzu aufgewachsen ist, wird zudem einige coole Throwbacks haben. Definitiv anschauen!

Anzeige

Hast du Lust auf deine eigene Traumreise nach Disneyland Paris bekommen? Dann buche jetzt deinen zauberhaften Aufenthalt im Reich der Magie auf der offiziellen Disneyland Paris Homepage!

Affiliate Link: Bei einer Buchung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Domee Shi und Lindsey Collins im Interview

Director Domee Shi (Pixar Animation Studios)
Director Domee Shi is photographed on November 2, 2021 at Pixar Animation Studios in Emeryville, Calif. (Photo by Deborah Coleman / Pixar)

Schon vorab hatten wir im Exklusiv-Interview die Gelegenheit, mit Regisseurin Domee Shi und Produzentin Lindsey Collins über den Film zu sprechen. Domee Shi, die bereits an Hits wie “Alles steht Kopf”, “Die Unglaublichen 2” und “Toy Story 4” mitgearbeitet und für ihren Kurzfilm “Bao” sogar den Oscar gewonnen hat, gibt nun ihr Regie-Debüt. Genau wie Hauptfigur Mei Lee ist sie Chinesisch-Kanadischer Abstammung.

Produzentin Lindsey Collins ist bereits seit “Das große Krabbeln” (1998) Teil von Pixar und seitdem unter anderem an “Findet Nemo”, “Rataouille” und “Wall-E” gearbeitet. Davor hat sie bei den Walt Disney Animation Studios an Filmen wie “Pocahontas”, “Der Glöckner von Notre Dame” und meinem absoluten Lieblingsfilm überhaupt “Hercules” gearbeitet.

Producer Lindsey Collins (Pixar Animation Studios)
Lindsey Collins is photographed on December 10, 2021 at Pixar Animation Studios in Emeryville, Calif. (Photo by Deborah Coleman / Pixar)

Im Interview sprechen die beiden über die Bedeutung der Farbe Rot für den Film, ihrer ursprünglichen Vision des Films und beantworten die Frage, ob wir uns eines Tages persönlich eine Umarmung vom großen, roten Panda als Character in Disneyland oder anderen Disney Parks abholen können (Spoiler: es sieht gut aus!).

Das vollständige Interview könnt ihr hier sehen:

Wenn ihr nun auf den Geschmack gekommen seid und mehr über den Film erfahren möchtet, haben wir hier weitere Infos und Trailer zu ROT für euch zusammengetragen. Außerdem erfahrt ihr bei uns, welche bekannten Synchronstimmen ihr in der deutschen Film-Version erwarten könnt.

Anzeige

Mit diesen Produkt-Neuheiten von Amazon holst du dir deine liebsten Disney-Figuren nach Hause.

Affiliate Links: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Über den Film

Mei Lee als großer, roter Panda in Pixars ROT
© 2021 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

ROT erzählt die Geschichte von Mei Lee, einer selbstbewussten, etwas tollpatschigen 13-Jährigen, die zwischen der pflichtbewussten Tochter und dem Chaos der Jugend hin und her gerissen ist. Ihre beschützende, wenn nicht leicht übermächtige Mutter Ming ist immer in der Nähe ihrer Tochter – eine unangenehme Realität für den Teenager. Und als ob die Veränderungen ihrer Interessen, Beziehungen und ihres Körpers nicht genug wären, verwandelt sich Mei Lee immer dann, wenn sie sich zu sehr aufregt (was praktisch IMMER ist), in einen riesigen roten Panda!

ROT könnt ihr ab dem 11. März 2022 auf Disney+ streamen.

Keine Disney-News mehr verpassen?
Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an:

Eine Antwort auf „Interview mit den Machern von ROT – Domee Shi und Lindsey Collins über Pixars schrillen, roten Kuschel-Hulk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.