Neue Serien und Staffeln für Disney+, Disney Channel und Co. von der D23 Expo: High School Musical, Star Wars, Santa Clause, Prouds und mehr!

Am Wochenende waren wir für euch live auf der D23 Expo in Anaheim, Kalifornien vor Ort und haben bereits über die TV-Ankündigungen vom Samstag berichtet. Nun berichten wir über weitere Details der Ankündigungen von neuen Serien und Staffeln für Disney+, Disney Channel und Disney Junior. Anbei lest ihr die Pressemitteilung mit weiteren Infos zu diesen neuen Projekten.

D23 Expo Panel: Disney’s Epic Entertainment Showcase: The Musical: The Extravaganza!

  • Premierendaten, Trailer und neues Filmmaterial enthüllt für:
    • Marvel’s Moon Girl and Devil Dinosaur“ im Disney Channel
    • Disney+ Original Serien:
      • Die Prouds: Lauter und trauter“ – Staffel 2, 
      • „Das Vermächtnis von Montezuma“,
      • Santa Clause: Die Serie und vieles mehr!

Jetzt oder nie: High School Musical 3: Senior Year angekündigt als Musical für Staffel 4 von High School Musical: Das Musical: Die Serie“ auf Disney+

Lead Voice Cast Ankündigung (der OV) für Star Wars: Young Jedi Adventures (OT) – Die erste animierte Star Wars Serie für Kids im Vorschulalter kommt 2023 in Deutschland im Disney Channel und auf Disney+ 

Anzeige

Mit diesen Produkt-Neuheiten von Amazon holst du dir deine liebsten Disney-Figuren nach Hause.

Affiliate Links: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Neue unscripted Feiertags-Specials für Disney+ angekündigt: Best In Snow (OT), Pentatonix: Around the World for the Holidays“ und The Hip Hop Nutcracker (OT)

Disney Branded Television hat im Rahmen von Disneys epischer Entertainment Präsentation „Das Musical: Die Extravaganz!“ auf der D23 Expo 2022 in Anaheim, Kalifornien, neue Projekte vorgestellt und noch nie gezeigte Inhalte für seine Serien und Filme auf Disney+, im Disney Channel und Disney Junior veröffentlicht. Die Ankündigungen wurden von Ayo Davis, Präsident von Disney Branded Television, mit Unterstützung der Darsteller und Kreativteams der aktuellen und kommenden Serien und Filme auf Disney+, Disney Channel und Disney Junior präsentiert.

„Bei Disney Branded Television kreieren wir Shows voller Magie, Abenteuer, Spannung und Herz, die ein Publikum auf der ganzen Welt ansprechen“, so Davis. „Unsere heutigen Ankündigungen unterstreichen die Breite und Tiefe unseres Engagements für die Unterhaltung von Fans aller Altersgruppen in den Bereichen Animation, Live-Action-Serien und -Filme, unscripted Programm und Dokumentationen“.

Zu den wichtigsten Premierenterminen und Trailern, die während der Präsentation enthüllt wurden, zählen:

  • „American Born Chinese“ (OT) – erster Einblick in die spannende neue Disney+ Original Serie, die 2023 erscheint
  • „Big Shot“ – Staffel 2, alle Episoden erscheinen am 12. Oktober auf Disney+
  • „Marvel’s Moon Girl and Devil Dinosaur“ – startet ab Frühjahr 2023 im Disney Channel und auf Disney+  – erster Trailer wurde veröffentlicht
  • „Das Vermächtnis von Montezuma“ – Disney+ Original Serie startet am 14. Dezember mit zwei Episoden – Trailer wurde veröffentlicht
  • „Prom Pact“ (OT) – erster Blick auf den neuen Film wurde enthüllt
  • „Die Prouds: Lauter und trauter“ – Start für Staffel 2 im Februar 2023 mit brandneuem Trailer angekündigt
  • „Santa Clause: Die Serie“ – Disney+ Original Serie startet am 16. November mit zwei Episoden – erster Trailer wurde veröffentlicht

Andere wichtige Ankündigungen während der Präsentation beinhalten: 

  • Drei neue, unscripted Weihnachtsspecials wurden für Disney+ angekündigt: „Best in Snow“ (OT), ein actiongeladener Winterwettbewerb, moderiert von Titus Burgess; „Pentatonix: Around the World for the Holidays“, das die A-cappella-Superstars bei der Suche nach Inspirationen für ihr jährliches Weihnachtsalbum begleitet, und „The Hip Hop Nutcracker“ (OT), eine moderne Neuinterpretation des Weihnachtsklassikers, die die Welten des Hip-Hop und der klassischen Musik miteinander verbindet und dem beliebten Märchen einen neuen Dreh gibt. 
  • In der vierten Staffel von High School Musical: Das Musical: Die Seriekehren die Wildcats nach einem epischen Sommer im Camp Shallow Lake an die East High zurück, wo sie eine Bühnenproduktion von High School Musical 3: Senior Year vorbereiten. Am ersten Tag ihrer Rückkehr verkündet der Schulleiter, dass Disney beschlossen hat, den lang erwarteten Film „High School Musical 4: The Reunion“ an ihrer geliebten High School zu drehen, und unsere Wildcats werden als Statisten in dem Film zu sehen sein. Es ist die vierte Staffel, und es heißt jetzt oder nie.
  • Neue Single „Can You Picture That?“ aus der kommenden Disney+ Serie „The Muppets Mayhem“ (OT) veröffentlicht, nachdem The Electric Mayhem die Musicalnummer live aufgeführt haben
  • Auf der D23 Expo wurden neue Details zu „Star Wars: Young Jedi Adventures“ (OT) bekannt gegeben und zwei Mitglieder der Hauptbesetzung – Jamaal Avery Jr. und Emma Berman – enthüllt.

Details zu einzelnen Projekten

„American Born Chinese“ (OT)

Ab 2023 auf Disney+ (DBT and 20th Television)

Basierend auf dem genreübergreifenden Graphic Novel von Gene Luen Yang erzählt „American Born Chinese“ (OT) die Geschichte von Jin Wang, einem durchschnittlichen Teenager, der sein soziales Leben an der High School und sein Leben zu Hause jongliert. Als er am ersten Tag des neuen Schuljahres einen neuen Schüler kennenlernt, prallen noch mehr Welten aufeinander, und Jin wird unwissentlich in einen Kampf der chinesischen mythologischen Götter verwickelt. In „American Born Chinese“ (OT) spielen Ben Wang als Jin Wang, Yeo Yann Yann als Christine Wang, Chin Han als Simon Wang, Ke Huy Quan als Freddy Wong, Jimmy Liu als Wei-Chen, Sydney Taylor als Amelia, Daniel Wu als Sun Wukong „The Monkey King“ und Michelle Yeoh als Guanyin.

Der mit dem Emmy® Award ausgezeichnete Autor und Produzent Kelvin Yu („Bob’s Burgers“, „Central Park“) fungiert als ausführender Produzent und Showrunner. Destin Daniel Cretton (Marvel’s „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“, „Short Term 12“) führt Regie und fungiert als ausführender Produzent, zusammen mit Melvin Mar und Jake Kasdan („Dr. Doogie Kamealoha“ für Disney+ und den Kinofilmen „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ und „Jumanji: The Next Level“), Erin O’Malley („Dr. Doogie Kamealoha“), Asher Goldstein („Short Term 12″, „Just Mercy“) und Gene Luen Yang. Die Disney Branded Television Serie wird von 20th Television, einem Teil der Disney Television Studios, produziert.

„Big Shot“ – Staffel 2

Premiere am 12. Oktober auf Disney+ (DBT and 20th Television)

Marvyns (John Stamos) neuester Plan, um Bedeutung zu erlangen, besteht darin, Spiele seines Team auf ESPN zu übertragen. Um dies zu erreichen, rekrutiert er eine außergewöhnliche Spielerin: Ava (Sara Echeagaray), eine mutige Beachvolleyballerin, die wegen eines öffentlichen Wutanfalls aus ihrem eigenen Sport ausgeschlossen wurde. Zwischen dem Verlust ihres Assistenztrainers Holly Barrett (Jessalyn Gilsig) an eine rivalisierende Schule, neuen Reibereien unter den Teamkolleginnen, einer plötzlichen und unerwarteten Nähe zu Jungs und Katastrophen abseits des Platzes, die niemand in dieser Saison vorhersehen konnte, müssen die Westbrook Sirens noch mehr beweisen. In „Big Shot“ spielen John Stamos („You“, „Disneys Wunderbare Welt Präsentiert Arielle, die Meerjungfrau Live!“), Jessalyn Gilsig („Glee“), Sophia Mitri Schloss („Potato Dreams of America“), Nell Verlaque („Secrets in a Small Town“), Tiana Le („Das geheimnisvolle Kochbuch“), Tisha Custodio, Cricket Wampler („About A Boy“), Sara Echeagaray und Yvette Nicole Brown („Community“). Ausführende Produzenten und Mitgestalter sind David E. Kelley, Dean Lorey und Brad Garrett. Bill D’Elia fungiert ebenfalls als ausführender Produzent. „Big Shot“ ist eine Disney Branded Television Serie und wird von ABC Signature, einem Teil der Disney Television Studios, produziert.

„Santa Clause: Die Serie“

Premiere von zwei Episoden am 16. November auf Disney+ (DBT and 20th Television)

Link zum Poster HIER

Scott Calvin steht kurz vor seinem 65. Geburtstag und muss feststellen, dass er nicht ewig der Weihnachtsmann sein kann. Plötzlich beginnt er, seinen Weihnachtsmannzauber zu verlieren und, was noch wichtiger ist, er hat eine Familie, die von einem Leben in der ‚normalen‘ Welt profitieren könnte, insbesondere seine beiden Kinder, die am Nordpol aufgewachsen sind. Da er es mit vielen Elfen, Kindern und seiner Familie zu tun hat, macht sich Scott auf die Suche nach einem geeigneten Ersatz-Weihnachtsmann und bereitet gleichzeitig seine Familie auf ein neues Abenteuer in einem Leben südlich des Pols vor.

In der Disney+ Original Serie „Santa Clause: Die Serie“ spielen Tim Allen, Elizabeth Mitchell, Elizabeth Allen-Dick, Devin Bright, Austin Kane, Matilda Lawler, Rupali Redd und Kal Penn. Der preisgekrönte Jack Burditt („30 Rock“, „Modern Family“) ist ausführender Produzent und Showrunner, und Tim Allen, neben seiner Hauptrolle, sowie Kevin Hench („Last Man Standing“), Richard Baker und Rick Messina werden auch als ausführende Produzenten fungieren, zusammen mit Jason Winer und Jon Radler für die Small Dog Picture Company. Die Disney Branded Television Serie ist eine Produktion von 20th Television, Teil der Disney Television Studios.

„Das Vermächtnis von Montezuma“

Premiere von zwei Episoden am 14. Dezember auf Disney+ (DBT and 20th Television)

Die Disney+ Original-Serie „Das Vermächtnis von Montezuma“ ist eine Erweiterung der „Das Vermächtnis der Tempelritter“-Filmreihe, die aus der Sicht der jungen Heldin Jess erzählt wird – einer brillanten und einfallsreichen Träumerin auf der Suche nach Antworten über ihre Familie – die sich auf das Abenteuer ihres Lebens einlässt, um die Wahrheit über die Vergangenheit aufzudecken und einen verlorenen panamerikanischen Schatz zu retten. In „Das Vermächtnis von Montezuma“ spielen Lisette Olivera, Catherine Zeta-Jones („Chicago“), Jake Austin Walker („Rectify“), Jordan Rodrigues („Lady Bird”), Zuri Reed („Willkommen in Flatbush, Brooklyn“), Antonio Cipriano („Jagged Little Pill“) und Lyndon Smith („Parenthood“). Jerry Bruckheimer, Cormac & Marianne Wibberley, Jonathan Littman und Kristie Anne Reed fungieren neben Rick Muirragui, der auch Autor ist, als ausführende Produzenten der Serie. Jon Turteltaub ist ebenfalls ausführender Produzent. Mira Nair führt Regie und ist ausführende Produzentin. „Das Vermächtnis von Montezuma“ ist eine Disney Branded Television Serie und wird von ABC Signature, einem Teil der Disney Television Studios, produziert.

„Marvel’s Moon Girl and Devil Dinosaur“

Premiere ab Frühjahr 2023 im Disney Channel und auf Disney+ (DBT)

Erster Eindruck von Alison Bries Gastauftritt als Aftershock HIER

„Marvel’s Moon Girl and Devil Dinosaur“, basierend auf den erfolgreichen Marvel-Comics, begleitet die Abenteuer des 13-jährigen Supergenies Lunella Lafayette und ihrem 10 Tonnen schweren T-Rex, Devil Dinosaur. Nachdem Lunella versehentlich Devil Dinosaur in das heutige New York City bringt, arbeitet das Duo zusammen, um die Lower East Side der Stadt vor Gefahren zu schützen.

In „Marvel’s Moon Girl and Devil Dinosaur“ spielen Diamond White als Lunella (alias Moon Girl); Fred Tatasciore als Devil Dinosaur; Alfre Woodard als Lunellas Großmutter Mimi; Libe Barer als Lunellas beste Freundin und Managerin Casey; Sasheer Zamata als Lunellas Mutter Adria; Jermaine Fowler als Lunellas Vater James Jr. Gary Anthony Williams als Lunellas Großvater Pops und der ausführende Produzent der Serie, Laurence Fishburne, in der wiederkehrenden Rolle des Beyonders, einem neugierigen und schelmischen Trickbetrüger.

Die Serie wird von Disney Television Animation sowie von Fishburne und Helen Suglands Cinema Gypsy Productions (ABC’s „black-ish“ und „mixed-ish“, Freeform’s „grown-ish“) und Steve Loter (Disneys „Kim Possible“) produziert. Rodney Clouden („Futurama“) ist leitender Produzent, Kate Kondell („Tinkerbell und die Piratenfee“) und Jeffrey M. Howard („Planes“) sind Co-Produzenten und Story-Editoren, Pilar Flynn („Elena von Avalor“) fungiert ebenfalls als Produzentin.

„Prom Pact“ (OT)

Demnächst auf Disney+ verfügbar (DBT)

Prom Pact Disney+

Es ist der Höhepunkt der Abschlussball-Saison, und die Highschool-Schülerin Mandy Yang und ihr bester Freund und Mit-Außenseiter Ben sind von übertriebenen Prom-Einladungen im Stil der 80er umgeben. Doch Mandy hat ein anderes Ziel vor Augen: ihren Lebenstraum, in Harvard zu studieren. Als sie erfährt, dass sie auf die Warteliste gesetzt wurde, ist sie fest entschlossen, alles zu tun, um angenommen zu werden, auch wenn das bedeutet, die einzige Person um Hilfe zu bitten, die sie verabscheut – den beliebten Sportstar Graham Lansing, dessen Vater ein mächtiger Senator und Harvard-Absolvent ist. Als Mandy Grahams Tutorin wird, beginnt sie zu erkennen, dass mehr an ihm dran ist, als sie dachte, und dass es vielleicht mehr im Leben gibt als Harvard. 

In „Prom Pact” (OT) spielen Peyton Elizabeth Lee als Mandy, Milo Manheim als Ben, Blake Draper als Graham, Monique Green als LaToya, Arica Himmel als Zenobia, Jason Sakaki als Charles, Margaret Cho als Ms. Chen, Wendi McLendon-Covey als Alyssa und David S. Jung als Tom.

Jake Kasdan („Dr. Doogie Kamealoha“), Melvin Mar („Dr. Doogie Kamealoha“), Julie Bowen („Modern Family“) und Rachael Field („Modern Family“) sind ausführende Produzenten bei „Prom Pact“ (OT); und Anya Adams („Ginny & Georgia“) führte Regie bei dem Film, der von Anthony Lombardo („American Housewife“) geschrieben wurde.

„The Muppets Mayhem“ (OT)

2023 auf Disney+ verfügbar (DBT und ABC Signature)

“Can You Picture That?” Single: https://disneymusic.lnk.to/CanYouPictureThat

image011.jpg

Die Comedy-Serie begleitet die Electric Mayhem Band – Dr. Teeth (Gesang und Keyboard), Animal (Schlagzeug), Floyd Pepper (Gesang und Bass), Janice (Gesang und Leadgitarre), Zoot (Saxophon) und Lips (Trompete) – auf einer epischen, musikalischen Reise, um ihr allererstes Studioalbum aufzunehmen. Mit Hilfe der jungen, engagierten Musikmanagerin Nora wird die Muppet-Band der alten Schule mit der heutigen Musikszene konfrontiert, während sie versuchen, endlich Platin zu gewinnen. In „The Muppets Mayhem“ (OT) spielen Lilly Singh („Nora“), Tahj Mowry („Moog“), Saara Chaudry („Hannah“) sowie Anders Holm („JJ“) in einer wiederkehrenden Rolle.

„The Muppets Mayhem“ (OT) wurde von Adam F. Goldberg, Bill Barretta und Jeff Yorkes entwickelt und basiert auf den von Jim Henson geschaffenen Figuren. Das Drehbuch stammt von Adam F. Goldberg, Bill Barretta und Jeff Yorkes; die ausführenden Produzenten sind Goldberg, Barretta, Michael Bostick und Kris Eber. Yorkes ist einer der ausführenden Produzenten. David Lightbody und Leigh Slaughter von The Muppets Studio sind ebenfalls ausführende Produzenten. Die Disney Branded Television Serie wird von ABC Signature, das zu den Disney Television Studios gehört, und The Muppets Studio für Disney+ produziert.

„Die Prouds: Lauter und trauter“

Staffel 2 feiert im Februar 2023 Premiere auf Disney+ (Disney Television Animation)

Als Fortsetzung der vielgelobten Serie dreht sich „Die Prouds: Lauter und trauter“ um die Abenteuer und Herausforderungen im Leben der gerade 14 Jahre alt gewordenen Penny Proud. Sie und ihre Familie meistern das moderne Leben mit Heiterkeit und Herz. Die 2020er halten eine neue Karriere für Mama Trudy, noch verrücktere Träume für Papa Oscar und neue Herausforderungen für Penny bereit, einschließlich einer sozial aufgeschlossenen Nachbarin, die denkt, dass sie ihr eine Menge beibringen kann. Außerdem muss Penny sich mit mobbenden Influencern herumschlagen und natürlich mit ihren eigenen Teenie-Hormonen. Pennys Freunde sind auch diesmal wieder mit dabei, unter anderem Dijonay, LaCienega, Zoey und Michael. Weiterhin für sie da ist Pennys liebevoll-strenge Suga Mama, die aber auch eine sehr sanfte Seite hat, wenn Penny dies braucht. Unter den neuen Gesichtern in der Stadt sind Maya und KG, die nicht nur damit klarkommen müssen, „die neuen Kids” zu sein, sondern auch noch zwei Väter haben – ein völliges Novum für Smithville.

Zu den Darstellern, die ihre Rollen aus der Original Serie wieder aufnehmen und für die zweite Staffel zurückkehren, gehören Kyla Pratt als Penny Proud, Tommy Davidson als Oscar Proud, Paula Jai Parker als Trudy Proud, JoMarie Payton als Suga Mama und Cedric the Entertainer als Onkel Bobby, Karen Malina White als Dijonay Jones, Soleil Moon Frye als Zoey Howzer, Alisa Reyes als LaCienega Boulevardez, Carlos Mencia als Felix Boulevardez, Maria Canals-Barrera als Sunset Boulevardez, Alvaro Gutierrez als Papi, Raquel Lee Bolleau als Nubia Gross und Marcus T. Paulk als Myron. Zu den wiederkehrenden neuen Stimmen, die ebenfalls zurückkehren werden, gehören Keke Palmer als Maya Leibowitz-Jenkins, Billy Porter und Zachary Quinto als Randall und Barry Leibowitz-Jenkins, EJ Johnson als Michael Collins, Asante Blackk als Kareem, Artist „A Boogie“Dubose als Francis „KG“’ Leibowitz-Jenkins, Bresha Webb als CeCe und Aiden Dodson als BeBe. 

Die Serie, eine von der Kritik gefeierte Neuauflage von Disneys bahnbrechendem „Die Prouds“, wird von deren Schöpfer Bruce W. Smith und Ralph Farquhar produziert. Calvin Brown, Jr. („Moesha“) ist Co-Executive Producer und Story Editor. Jan Hirota („Baymax – Robowabohu in Serie“) ist Produzent. Eastwood Wong („Carmen Sandiego“) ist Art Director, und die Regisseure sind Latoya Raveneau („Rise Up, Sing Out“), Rudi Bloss („DC Super Hero Girls“) und Tara Nicole Whitaker („Rapunzel – Die Serie“).

Neue Unscripted Feiertags-Specials

„Best in Snow“ (OT)

Zu den Feiertagen auf Disney+ (Six West Media und Milojo Productions)

„Best in Snow“ (OT) ist ein festliches Feiertagsspecial, das von Tituss Burgess moderiert wird und in dem Teams aus der ganzen Welt in ein magisches Schneedorf, den Snowdome, reisen und in einen temperamentvollen Wettbewerb um den Titel „Best in Snow“ treten. Mit Hilfe der besten Schnee-Schnitzer in Snowdome verwandeln die Teams ihre 3 Meter hohen und 20 Tonnen schweren Schneeblöcke in wunderschöne Kreationen, die von Pixar, Marvel, Walt Disney Animation, Walt Disney Studios und The Muppets Studio inspiriert sind. Die Teams nehmen sich Familienlieblinge wie Moana, Coco und König der Löwen vor und erwecken die Figuren auf eine noch nie da gewesene Weise zum Leben – aus Schnee! Spektakuläre Schneeskulpturen und lebhafte musikalische Darbietungen von Tituss Burgess, Kermit dem Frosch und DCappella machen diese Veranstaltung zu einem actiongeladenen Winter-Event für die ganze Familie.

Produziert von Six West Media und Milojo Productions. Ausführende Produzenten sind Kelly Ripa, Mark Consuelos, Steve Ascher, Albert Bianchini, Allie Breslin, Jessica Conway, Josh Greenberg (auch Showrunner) und Tabitha Hanson-Obtulowicz. Michael Halpern ist Produzent, und Sam Wrench führte bei dem Special Regie.

Zur Besetzung gehören Tituss Burgess als Bürgermeister Frostifer von Fjord, Kermit der Frosch und Disneys DCapella als die Sternsänger.

„Pentatonix: Around the World for the Holidays“

Zu den Feiertagen auf Disney+ (Done+Dusted)

Die Superstar-A-capella-Gruppe Pentatonix sucht händeringend nach Inspiration für ihr jährliches Festtagsalbum, und die Uhr tickt. Zu allem Überfluss sperrt ihr gutmütiger, aber fehlgeleiteter Manager sie versehentlich in eine magische Poststelle. Doch mit Hilfe von Disney Magie geht es bald auf eine rasante Reise um die Welt, auf der wir Feiertags-Traditionen und Inspiration von Pentatonix-Fans aus der ganzen Welt entdecken: von Tokio bis Grenada, von Ghana bis Mexiko und Island. Die unterhaltsame Reise führt die Gruppe zu der Erkenntnis, dass, wo auch immer wir uns befinden, die Feiertage die perfekte Gelegenheit bieten, um zu entdecken, wie viel wir gemeinsam haben und dass die Welt doch sehr klein ist!

Produziert von Done+Dusted, ausführende Produzenten sind Ashley Edens, David Jammy und Katy Mullan. 

Zur Besetzung gehören Pentatonix – Mitch Grassi, Scott Hoying, Kirstin Maldonado, Kevin Olusola, Matt Sallee und Nico Santos als Manager.

„The Hip Hop Nutcracker“ (OT)

Zu den Feiertagen auf Disney+ (Done+Dusted)

Run-D.M.C.s Rev Run nimmt uns mit auf eine Hip-Hop-Neuinterpretation des Nussknacker-Balletts in New York City. Es ist die Nacht der jährlichen Silvesterparty und Maria-Claras (Caché Melvin) Mutter und Vater (Allison Holker Boss und Stephen „tWitch“ Boss) kommen nicht miteinander aus … und das zieht sie runter. Maria-Clara begibt sich auf ein Feiertags-Abenteuer, um ihre Eltern wieder zusammenzubringen, und findet dabei Hilfe bei dem magischen Spielzeugmacher Drosselmeier (Comfort Fedoke) und dem Nussknacker (Du-Shant „Fik-shun“ Stegall), den sie zum Leben erweckt. 

Maria-Claras Reise führt sie von den Straßen New Yorks in Fantasiewelten, wo sie gegen Mäuse und Spielzeugsoldaten (Viktor White, BDash, Kevin „Konkrete“Davis) kämpft, und zurück ins vergangene Land der Süßigkeiten, um den Schlüssel zu finden, der ihren Weihnachtswunsch erfüllen kann. Wird es reichen, um die verlorene Liebe ihrer Eltern wieder aufleben zu lassen, bevor die Uhr Mitternacht schlägt? Das Special zeigt die besten Tänzer Mikhail Baryshnikov, Tiler Peck, KidaTheGreat alias Kida Burns, die Jabbawockeez als magische Schneeflocken und vieles mehr.

Produziert von Done+Dusted, ausführende Produzenten sind Raj Kapoor, Katy Mullan, Jennifer Weber, Eva Price und NappyTabs. Zu den Choreographen gehören NappyTabs, Hokuto „HOK“ Konishi, Phillip Chbeeb, Makenzie Dustman, Luther Brown, D-Trix und Jennifer Weber. 

Nikki Parsons ist Regisseurin. Das Disney+ Original Special „The Hip Hop Nutcracker“ (OT) ist inspiriert von dem Live-Bühnenphänomen, das in dieser Weihnachtssaison durch Amerika tourt.

Cast:

  • Rev Run – Neighborhood MC / Erzähler
  • Caché Melvin – Maria-Clara
  • Du-Shaunt „Fik-Shun“ Stegall – Nussknacker
  • Stephen „tWitch“ Boss & Allison Holker Boss – Mutter und Vater
  • Comfort Fedoke – Drosselmeier
  • Jabbawockeez – Schneeflocke
  • Jaja Vankova – Spielzeug-Marionette
  • Tiler Peck – Spielzeug-Ballerina
  • Nicholas „Slick“ Stewart – Springteufel-Spielzeug
  • Robert Green – Violinist, Ensemble
  • BDash, Kevin „Konkrete“ Davis, Viktor White – Soldaten
  • Jean Sok – Mäusekönig
  • KidaTheGreat AKA Kida Burns – Rohrflöten, Ensemble
  • Alex Wong, Simrin Player – Süßigkeiten, Ensemble
  • Ray Basa – Schokolade
  • D-Trix – Pianospieler
  • Bailey „Bailrok“ Munoz, Dustin „D“ Payne, Randi „Rascal“ Freitas, Rudy Reynon, Tre De Rego, Ethan Evaro, Elyssa Cueto, Angel Gibbs, Alexis Shon, Brynda Rowen, Shannon Kelly, Maycee Steele, Winnie Chang, Jordan Laza, Dayne Sempert, Alex Palaez, Hugh Aparente, Chris Andrews, Noelle Rodriguez, Taylor Thomas – Ensemble
  • Marisa Kouroubacalis – Eimertrommler
  • Mikhail Baryshniikov – Cameo
  • Kurtis Blow – Cameo
  • Phil Wright – Cameo

„Dr. Doogie Kamealoha“

Staffel zwei bald auf Disney+ (DBT und 20th Television)

Nachdem sie den Sommer getrennt verbracht haben, ist Lahela (Peyton Elizabeth Lee) endlich wieder mit Walter (Alex Aiono) zusammen, obwohl er nicht mehr derselbe Freund ist, von dem sie sich vor Monaten verabschiedet hat. Ihre Beziehung hat sich verändert und sie sind nicht mehr auf derselben Wellenlänge. In ihrem Kopf dreht sich alles, und noch mehr, als sie einen neuen Patienten, Nico (Milo Manheim), kennenlernt. Lahelas Leben ist voller Entscheidungen – Walter, Nico und die Wahl ihres medizinischen Fachgebiets. Für wen oder was wird sie sich am Ende entscheiden? Zum Glück hat sie ihre Familie, ihre Kollegen und ihre beste Freundin (Emma Meisel), die sie auf ihrem Weg unterstützen.

„Growing Up“

Jetzt zum Streamen auf Disney+ verfügbar (Culture.House)

„Growing Up“ wurde von Brie Larson und Culture.House entwickelt und ist eine innovative Hybrid-Doku-Serie, die die Herausforderungen, Triumphe und die Komplexität der Jugend anhand von zehn fesselnden Geschichten über das Erwachsenwerden erforscht. Die Serie von Disney Branded Television nutzt erzählerische, experimentelle und dokumentarische Filmtechniken, um die Protagonisten im Alter von 18 bis 22 Jahren bei ihren Geschichten zu begleiten. Sie repräsentieren ein breites Spektrum an Lebenserfahrungen und bieten dem Publikum emotional starke Erzählungen, die einen fesselnden Blick auf das Teenageralter und die verschiedenen sozialen, familiären und inneren Hindernisse zulassen, denen sich junge Menschen auf ihrem Weg zur Selbstfindung und Akzeptanz stellen müssen. In jeder 30-minütigen Folge wird ein junger Mensch, ein „Hero“, und seine/ihre Erfahrungen beim Erwachsenwerden vorgestellt. Jede Folge wird durch ein sehr persönliches Interview eingeleitet, in dem die Helden und Heldinnen uns durch ihre Kindheit und Jugendzeit führen. Die Interviews werden durch kreative filmische Nachstellungen ergänzt, die die wichtigsten Wendepunkte zum Leben erwecken.

„High School Musical: Das Musical: Die Serie“

Staffelfinale der dritten Staffel am 14. September auf Disney+ (DBT)

Die dritte Staffel von „High School Musical: Das Musical: Die Serie“ spielt im Camp Shallow Lake, einem Ferienlager in Kalifornien, wo die Wildcats und ihre Mitcamper inmitten beeindruckender Natur einen unvergesslichen Sommer voller Romantik und Nächten ohne Ausgangssperre verbringen. Hier führen sie eine anspruchsvolle Inszenierung von „Die Eiskönigin“ auf und produzieren gleichzeitig eine dramatische „Doku-Reihe“, um herausfinden, wer der oder die „Beste im Schnee“ ist ohne jemanden „in der Kälte“ stehen zu lassen.

In der dritten Staffel von „High School Musical: Das Musical: Die Serie“ spielen Joshua Bassett („Ricky“), Sofia Wylie („Gina“), Matt Cornett („E.J.“), Julia Lester („Ashlyn“), Dara Reneé („Kourtney“), Frankie Rodriguez („Carlos“), Saylor Bell Curda („Maddox“) und Adrian Lyles („Jet“). Außerdem sind in dieser Staffel die wiederkehrenden Gaststars Corbin Bleu (als er selbst), Meg Donnelly („Val“), Jason Earles („Dewey Wood“), Kate Reinders („Miss Jenn“), Aria Brooks („Alex“), Liamani Segura („Emmy“) zu sehen, Ben Stillwell („Channing“) und Olivia Rodrigo („Nini“) sowie die Gaststars Olivia Rose Keegan („Lily“), Larry Saperstein („Big Red“), Joe Serafini („Seb“), Jesse Tyler Ferguson („Marvin“) und JoJo Siwa („Maddox“).

„High School Musical: Das Musical: Die Serie“ wird von Tim Federle entwickelt und produziert.

„ZOMBIES 3“

Jetzt zum Streamen auf Disney+ verfügbar (DBT)

„ZOMBIES 3“, der dritte Teil des beliebten „ZOMBIES“-Franchise, nimmt eine interstellare Wendung, als plötzlich Außerirdische in Seabrook landen und das letzte Jahr von Zed und Addison an der Seabrook High in der Stadt, die zu einem sicheren Hafen für Zombies, Werwölfe und Menschen gleichermaßen geworden ist, durcheinander bringen. Zed hofft auf ein Sportstipendium, das ihn zum ersten Zombie macht, der ein College besucht, und Addison bereitet sich auf Seabrooks ersten internationalen Cheerleading-Wettbewerb vor, als mysteriöse außerirdische Wesen in der Umgebung von Seabrook auftauchen und etwas anderes als einen freundschaftlichen Wettbewerb provozieren.

In „ZOMBIES 3“ spielen Milo Manheim als Zed, Meg Donnelly als Addison, Chandler Kinney als Willa, Ariel Martin als Wynter, Pearce Joza als Wyatt, Carla Jeffery als Bree, Trevor Tordjman als Bucky, Kylee Russell als Eliza, Terry Hu als A-spen, Matt Cornett als A-lan, Kyra Tantao als A-li, James Godfrey als Bonzo und Kingston Foster als Zoey.

Der DGA-Preisträger Paul Hoen, der bei rekordverdächtigen 15 Disney Channel Original Movies Regie geführt hat (darunter „Das Glück der Iren“, „Jump In!“, „Let It Shine“, „Camp Rock 2“ und die beiden „ZOMBIES“-Hits), führte bei „ZOMBIES 3“ nach einem Drehbuch von David Light und Joseph Raso (die für „ZOMBIES“ für den Humanitas-Preis nominiert waren) Regie. Light, Raso und Suzanne Farwell (Disneys „Upside Down Magic – Magie steht Kopf“) sind ausführende Produzenten.

„Star Wars: Young Jedi Adventures” (OT)

Feiert 2023 Premiere im Disney Channel und auf Disney+ (Lucasfilm und Disney Junior)

Neues Bildmaterial ist HIER verfügbar 

„Star Wars: Young Jedi Adventures“ (OT) spielt zur Zeit der Hohen Republik und folgt einer Gruppe von Jünglingen, die sich auf Missionen begeben, um Menschen in Not zu helfen, exotische Kreaturen zu entdecken, sich mit schurkischen Piraten anzulegen, mit ihren Meistern zu trainieren und schließlich die wertvollen Fähigkeiten zu erlernen, die man braucht, um ein Jedi zu werden: Mitgefühl, Selbstdisziplin, Teamwork, Geduld und Freundschaft. 

In den Hauptrollen der Originalversion von „Star Wars: Young Jedi Adventures“ (OT) leiht Jamaal Avery Jr. („Abbott Elementary“) Kai Brightstar seine Stimme, einem Jedi-Anwärter, der hofft, in die Fußstapfen seines Helden, des großen Meisters Yoda, zu treten und ein Jedi-Ritter zu werden, und Emma Berman (Pixars „Luca“) spricht Nash Durango, eine Pilotin, die sich mit Kai und seinen Freunden anfreundet und sie bei ihren Abenteuern in der Galaxis begleitet.

Die von Lucasfilm für Disney Junior und Disney+ produzierte Serie wird von den Lucasfilm-Mitarbeitern James Waugh, Jacqui Lopez und Josh Rimes produziert. Michael Olson („Welpen Freunde“) ist Showrunner und ausführender Produzent. Elliot M. Bour („Elena von Avalor“) ist Co-Produzent und leitender Regisseur, Jeannine Hodson („Welpen Freunde“) ist Produzentin und Lamont Magee („Black Lightning“) ist beratender Produzent.

„Das Geheimnis der Mumie 2“ 

Feiert am 25. September TV-Premiere im Disney Channel und ist ab dem 30. September zum Streamen auf Disney+ verfügbar (DBT und MarVista Entertainment)

„Das Geheimnis der Mumie 2“ beginnt damit, dass Marshall, Gilbert und Amy sich auf die spukhafte Halloween-Hochzeit von Amys Vater vorbereiten. Die Pläne gehen jedoch bald schief, als die drei Freunde entdecken, dass ihr Mumienfreund Harold und seine geliebte Rose in Gefahr sein könnten. Sobek, eine böse Mumie mit einem 1.000 Jahre alten Groll gegen seinen besten Freund und späteren Rivalen Harold, ist unerwartet erwacht und sinnt auf Rache. Mit Hilfe seines hypnotisierten Lakaien Larry entführt Sobek Rose. Amy, Gilbert, Marshall, Buzzy und Harold müssen ihre Fähigkeiten erneut einsetzen, um sie zu retten und rechtzeitig zur Hochzeit zurück zu sein.

Anzeige

Hast du Lust auf deine eigene Traumreise nach Disneyland Paris bekommen? Dann buche jetzt deinen zauberhaften Aufenthalt im Reich der Magie auf der offiziellen Disneyland Paris Homepage!

Affiliate Link: Bei einer Buchung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


In „Das Geheimnis der Mumie 2“ spielen Malachi Barton (Marshall), Christian J. Simon (Gilbert), Sophia Hammons (Amy), Phil Wright (Harold), Melanie Brook (Buzzy), Ryla McIntosh (Rose), Jordan Conley (Larry), T.J. Storm (Sobek), Claude Knowlton (Pop), Antonio Cayonne (Carl) und Adam Wylie (Beuller).

Produziert von MarVista Entertainment, kehrt Alex Zamm als Regisseur von „Das Geheimnis der Mumie 2“ zurück. Todd Y. Murata und Fernando Szew kehren ebenfalls als ausführende Produzenten für MarVista Entertainment zurück. Josh A. Cagan ist der Drehbuchautor für die Fortsetzung, die auf dem Originalfilm von Don Rhymer basiert.

Keine Disney-News mehr verpassen?
Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.