Review: Alien Invasion in Seabrook – ZOMBIES 3 auf Disney+

Die Disney Channel Original Movie Reihe bekommt mit ZOMBIES 3 einen neuen Teil spendiert, der auf Disney+ seine Premiere feiert. Wir haben den Musical-Film vorab gesehen und verraten euch in unserer Review, ob sich das Einschalten lohnt.

Eine Alien Invasion: die Story

Willkommen zurück in Seabrook – der Stadt, in der Menschen, Zombies und Werwölfe harmonisch zusammen leben… zumindest seit den ersten beiden Filmen. Unsere Gang aus Zombie Zed (Milo Manheim) und Cheerleaderin Addison (Meg Donnelly) bereitet sich auf den Highschool-Abschluss vor und schmiedet Pläne für die Zukunft.

Addison, Zed und ihre Cheerleader- und Zombie-Freunde in ZOMBIES 3
Addison, Zed und ihre Cheerleader- und Zombie-Freunde in ZOMBIES 3 © Disney

Für Zed soll es ans College gehen – als erster Zombies überhaupt, womit er den Weg für weitere Nicht-Menschen ebnen soll. Addison konzentriert sich voll auf die internationale Cheerleader-Meisterschaft, die ausgerechnet in Seabrook stattfinden soll.

Anzeige

Großes Video Special live aus Hollywood!

Wir waren für euch auf der Weltpremiere von Disneys STRANGE WORLD und haben exklusive Interviews mit dem Regisseur und Drehbuchautor geführt. Das und mehr im großen Video-Special zum neuen Animationsfilm im Kino!


Doch eine Zukunftsvision, die niemand vor Augen gehabt ist, ist die Alien Invasion! Mit dem gleichnamigen Song hält ein UFO Kurs auf die Stadt und versetzt diese in Angst und Schrecken.

Angeführt vom Alien-Trio A-Lan (Matt Cornett), A-Li (Kyra Tantao) und A-Spen (Terry Hu) sind die Außerirdischen auf der Suche nach einem wertvollen Gegenstand, der ihnen den Weg zu ihrem neuen Heimatplaneten weisen soll. Um ihren Schatz zu finden, mischen sich sie sich friedlich unter die Schüler und fordern die anderen Teams bei den Cheer-Offs heraus. Aber 100%-iges Vertrauen genießen sie dabei nicht – denn nicht nur Bucky oder die Werwölfe rund um Willa (Chandler Kinney)  und Wyatt (Pearce Joza) sind misstrauisch.

Review: Exceptional Zed (und weiterer Cast)

Ganz im Stile der bisherigen ZOMBIES-Filme wird auch der dritte Teil wieder aus Sicht der Protagonisten erzählt. Und wieder hat der Film den – für mich – Cringe-Faktor inklusive. Aber: Damit muss man beim mittlerweile dritten Teil rechnen. Und: Ich habe mich diesmal schneller daran gewöhnt als bei den ersten Teilen, daher alles gut.

Die Werwölfe Wynter, Wylla und Wyatt sind auch in ZOMBIES 3 zurück
Die Werwölfe Wynter, Wylla und Wyatt sind auch in ZOMBIES 3 zurück © Disney

Tatsächlich macht der Film einfach nur Spaß. Die Songs sind großartig. Meine Favoriten und Highlights sind die bereits genannte „Alien Invasion“, “Ain’t No Doubt About it”, “Come On Out” und „Exceptional Zed“, der einfach ein fetter Ohrwurm ist. On Top gibt es eine neue, schöne Version des Franchise-Hits „Someday“ und natürlich noch den einen oder anderen Song.

Die neuen Charaktere um die Aliens wurden passend in die Welt von Seabrook integriert und es fühlt sich nicht an, als hätte man jetzt Aliens gewählt, da keine bessere Idee auf dem Tisch lag. Da aber inzwischen eine Vielzahl an Figuren existiert, bleiben ein paar der Charaktere diesmal relativ flach. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass auch die Werwolftruppe nach ihrem großen Auftritt in Teil 2 noch etwas Liebe und Charakterentwicklung abbekommen hat. Einer meiner Favoriten war tatsächlich Wyatt (Pearce Jorza), der zwar eine eher kleinere Rolle hat, aber immerhin einen kleinen Side-Plot bekommt und seine pure Energie und Spielfreude darin präsentieren darf.

Macht von der Story her immer alles Sinn? Nö. Muss es aber auch nicht. Die Hauptsache ist, dass es schlüssig wirkt und Freude beim Sehen und Hören macht. Und das tut es!

Die Aliens A-Spen, A-Lan und A-Li kommen in Seabrook an
Die Aliens A-Spen, A-Lan und A-Li kommen in Seabrook an © Disney

Komplette Song Liste

Der komplette Soundtrack ist zeitgleich zum Film-Release am 15. Juli erschienen und ihr könnt den ZOMBIES 3 Original Soundtrack bei Amazon und Co. Streamen bzw. kaufen. Hier ist die komplette Track List.

q? encoding=UTF8&ASIN=B0B62M6WRR&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=disneycentr0a 21&language=de DEir?t=disneycentr0a 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0B62M6WRR
  1. Alien Invasion – Cast
  2. Ain’t No Doubt About it – Milo Manheim, Meg Donnelly & Cast
  3. Came On Out – Chandler Kinney, Ariel Martin, Pearce Joza & Cast
  4. Exceptional Zed – Milo Manheim & Cast
  5. Exceptional Zed (Reprise) – Milo Manheim & Cast
  6. I’m Finally Me – Meg Donnelly & Cast
  7. Someday – Cast
  8. Nothing But Love – Cast
  9. Utopia – Matt Cornett, Terry Hu, Kyra Tantao & Cast
  10. Fired Up – Cast
  11. ZOMBIES 3 Score Medley – George S. Clinton & Amit May Cohen

Fazit

Insgesamt ist ZOMBIES 3 ein intergalaktisches Abenteuer mit Songs und Spaß nicht von dieser Welt. Lasst euch drauf ein, dann werdet auch ihr in eine neue Welt entführt und könnt dabei ordentlich mitsingen und -tanzen.

ZOMBIES 3 gibt es zum Streamen auf Disney+. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Film auch sicherlich noch auf dem Disney Channel landen. Teil 1 und 2 gibt es ebenfalls bereits auf Disney+, wobei ihr immerhin den ersten Film auch auf DVD bestellen könnt.

Anzeige

Geschenk-Ideen von Amazon.de:

Affiliate Links: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Verratet uns in den Kommentaren, ob ihr unsere Meinung teilt und wie euch der Film gefallen hat!

Keine Disney-News mehr verpassen?
Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an:

Eine Antwort auf „Review: Alien Invasion in Seabrook – ZOMBIES 3 auf Disney+“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert