Exklusiv-Interviews: Marvels Halloween Special WEREWOLF BY NIGHT – Wenn Marvel auf Horror trifft… (Laura Donnelly & Brian Gay)

Zum Start des exklusiv auf Disney+ erscheinenden Marvel Halloween Specials Werewolf by Night haben wir mit dem Produzenten Brian Gay und der weiblichen Hauptdarstellerin Laura Donnelly im Exklusiv-Interview gesprochen. Die “Special Presentation” gibt es ab Freitag, den 7. Oktober 2022 zum Streamen.

Eins kann man vorab sagen: Wer Marvel und Horror-Fan ist, kommt hier definitiv auf seine Kosten! Das Special orientiert sich vor Allem an den Horror-Größen der 30er und 40er Jahre, welche nicht nur die Horror-Welt begründet haben, sondern auch die Filmwelt allgemein erheblichst prägten.

Der Regisseur, Michael Giacchino, den ihr sicherlich als Komponist von Ratatouille, den aktuellen Spider-Man Filmen und Rogue One, kennt, versuchte hier in seinem Regie-Debut eine Art Liebesbrief an Frankenstein, Dracula und viele weitere klassische Monster Filme zu kreieren. Aber ließ dabei nie den Marvel-Aspekt der Story aus.

Anzeige

Mit diesen Produkt-Neuheiten von Amazon holst du dir deine liebsten Disney-Figuren nach Hause.

Affiliate Links: Bei einer Bestellung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Produzent Brian Gay im Interview

Zuerst durften wir mit Brian Gay reden – dem Produzenten dieses Projektes, welcher auch bereits bei Loki mitwirkte und sich aktuell auf den Release von Ant-Man and the Wasp: Quantumania vorbereitet.

Exklusiv-Interview mit Werewolf by Night Co-Executive Producer Brian Gay.

DisneyCentral.de: Was war dein liebster Moment beim Dreh? Sei es eine bestimmte Lieblingsszene oder etwas hinter den Kulissen.

Brian Gay: Es gibt eine Szene wo sich alle Charaktere außerhalb versammeln. Diese wurde wirklich in der Nacht in Atlanta gedreht und es war total gruselig. Mitten in der Nacht, der Nebel, die Lichter und die Leute in den Kostümen. Und obendrauf kommt noch, das Feuer eines bestimmten Charakters ist komplett echt. Das ist natürlich angsteinflößend.

Ulysses Bloodstone in Marvel Studios' WEREWOLF BY NIGHT, exclusively on Disney+. Photo courtesy of Marvel Studios. © 2022 MARVEL.
Ulysses Bloodstone in Marvel Studios’ WEREWOLF BY NIGHT, exclusively on Disney+. Photo courtesy of Marvel Studios. © 2022 MARVEL.

DisneyCentral.de: Direkt passend zu der Situation: In dem Special wird, natürlich auch basierend auf den Inspirationen der 30er und 40er Horrorfilme, viel mit praktischen, also echten, Effekten gearbeitet. Wo liegt der Unterschied zwischen animierten und praktischen Effekten bei der Arbeit? Und was gefällt dir lieber?

Brian Gay: CGI ist ein tolles Mittel! Es lässt uns Sachen machen, die man sich sonst nur vorstellen kann und sonst gar nicht möglich wären. Aber für dieses Projekt haben wir versucht so viel in praktischen Effekten umzusetzen wie nur möglich. Von den Kostümen bis hin zu einem Trick mit Perspektiven. Es hat total Spaß gemacht!

DisneyCentral.de: Worauf freust du dich am meisten was die Fans, aber auch die Nicht-Fans durch dieses Special sehen dürfen?

Brian Gay: Für alle Interessierten bin ich gespannt, wie die Leute sehen, dass sich dieses Projekt von anderen Marvel-Projekten unterscheidet. Es ist eine Hommage an viele Jahre Film-Geschichte. Und für die Fans, denke ich, wird es am interessantesten eine andere Ecke des Marvel-Universums zu sehen.

DisneyCentral.de: Gibt es die Chance, dass wir in Zukunft mehr von anderen Genres im Marvel Universum sehen?

Brian Gay: Ich möchte nicht zu viel verraten über die Zukunft der Marvel Projekte, aber unser Regisseur, der ja auch ein großartiger Komponist ist, hatte die Idee dieses Genre und die Verbindung von Musik und den Geschichten in den Fokus zu bringen. Er hat sehr lange recherchiert um ein sehr akkurates Bild hervorzubringen.

DisneyCentral.de: Das klingt als gäbe es eine Chance, dass wir mehr Monster zu sehen bekommen?

Brian Gay: Ich werde nicht sagen, was passieren wird, aber ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen, mehr zu sehen! Ich finde sie auch super!

Ant-Man and the Wasp Quantumania Poster

DisneyCentral.de: Auf der D23 wurde ja der neue Ant-Man and the Wasp: Quantumania Trailer präsentiert. Gibt es etwas Neues was du uns über den Film verraten kannst?

Brian Gay: Ich liebe den neuen Ant-Man. Wir packen noch die letzten Feinschliffe drauf. Er ist ganz anders als die ersten zwei Teile! Mehr Abenteuer und deutlich epischer! Diesmal ist die ganze Familie um Ant Man und The Wasp involviert. Ich bin mir sicher, dass es ganz viele Überraschungen gibt, über die sich die Fans riesig freuen werden!

Laura Donnelly als Elsa Bloodstone im Interview

Daraufhin durften wir mit Laura Donnelly, die Elsa Bloodstone in Werewolf bei Night spielt, sprechen.

Exklusiv-Interview mit Werewolf by Night Darstellerin Laura Donnelly (Elsa Bloodstone)

DisneyCentral.de: Welche Szene hat am meisten Spaß gemacht beim Drehen?

Laura: Ich liebe Action! Ich arbeite schon lange mit Stunts. Ich konnte Schwertkampf lernen und durfte so viel Neues lernen. Das hat super Spaß gemacht. Das Drehen mit Gael [Ihrem Co-Star, welcher den Hauptcharakter Jack Russel spielt], hat extrem Spaß gemacht. Wir konnten zusammen unsere Charaktere weiterentwickeln. Vor Allem bei unseren Szenen zu zweit!

Laura Donnelly as Elsa Bloodstone in Marvel Studios' WEREWOLF BY NIGHT, exclusively on Disney+. Photo courtesy of Marvel Studios. © 2022 MARVEL.
Laura Donnelly as Elsa Bloodstone in Marvel Studios’ WEREWOLF BY NIGHT, exclusively on Disney+. Photo courtesy of Marvel Studios. © 2022 MARVEL.

DisneyCentral.de: Der Film sammelt viele Inspirationen aus den frühen Horrorwerken. Bist du selbst auch ein Horror-Fan?

Laura: Ich bin ein riesen Fan! Ich bin mit Horror-Filmen aufgewachsen. Meine Eltern haben Halloween geliebt, was komisch war, da ich aus Nord-Irland komme und es in den 80ern war. Halloween ist meine absolute Lieblingszeit. Ich habe alle Klassiker geliebt. Und ich bin auch ein riesiger Marvel-Fan. Deshalb war es so toll diese beiden Elemente in einem Projekt verbinden zu können.

Review: Eine Stunde Marvel-Horror?

Das Endprojekt lässt sich auf jeden Fall sehen. Mit einer Laufzeit von nicht einmal einer Stunde ist es ein recht kurzes Vergnügen, deshalb steigt die Hoffnung auf Mehr.

Die Marvel-Charaktere waren gut umgesetzt und optisch auch mehr als passend inszeniert. Musik spielt dank Michal Giacchino natürlich eine große Rolle, wer also die Ohren spitzt, kann eine schöne musikalische Untermalung genießen.

Harriet Sansom Harris as Verussa in Marvel Studios' WEREWOLF BY NIGHT, exclusively on Disney+. Photo courtesy of Marvel Studios. © 2022 MARVEL.
Harriet Sansom Harris as Verussa in Marvel Studios’ WEREWOLF BY NIGHT, exclusively on Disney+. Photo courtesy of Marvel Studios. © 2022 MARVEL.

Als Horror-Fan kann ich viele Momente und Umsetzungen sehr wertschätzen. Das Special ist in schwarz-weiß gehalten. Aber nicht nur da ähnelt die Umsetzung seinen Inspirationsstücken aus den 30er und 40ern, wie Frankenstein oder Dracula. Die Umsetzung von praktischen Effekten ist wirklich toll anzusehen. Ich hätte mir dies an manchen Stellen sogar deutlich öfter gewünscht.

Wer aber kein Horrror-Fan ist, muss keine Angst haben: Wirklich gruselig ist es nie geworden und die Brutalität ist zwar höher als in normalen Marvel-Filmen, aber übersteigt nicht das, was wir bereits in Doctor Strange 2 sehen durften. Also auch hier muss man keine Scheu haben.

Anzeige

Großes Video Special live aus Hollywood!

Wir waren für euch auf der Weltpremiere von Disneys STRANGE WORLD und haben exklusive Interviews mit dem Regisseur und Drehbuchautor geführt. Das und mehr im großen Video-Special zum neuen Animationsfilm im Kino!


Alles in Allem ein unterhaltsames Special, egal ob für Marvel- oder Horror-Fans. Oder auch direkt Beides. Ich hoffe das wir die Schauspieler und Charaktere noch öfter sehen dürfen. Doch wünsche ich mir, dass man hiermit einen harmlosen Start in Richtung Horror setzt und wir in Zukunft vielleicht Werke erwarten können, welche komplett in der Horror/Thriller Kategorie eintauchen und sich nicht scheuen, etwas mehr zu zeigen.

werewolf1

Wenn euch diese Einblicke neugierig gemacht haben, könnt ihr ab Freitag, dem 7. Oktober Werewolf by Night auf Disney+ streamen.

Keine Disney-News mehr verpassen?
Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an:

2 Antworten auf „Exklusiv-Interviews: Marvels Halloween Special WEREWOLF BY NIGHT – Wenn Marvel auf Horror trifft… (Laura Donnelly & Brian Gay)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert