Zoomania+ – Review und Infos zur neuen Kurzfilm-Serie auf Disney+

Nach fast 6 Jahren bringt uns Disney+ ab Mittwoch, den 9. November, zurück in die Großstadtwelt von Zoomania. Die Walt Disney Animation Studios haben an der 6-teiligen Kurzfilm-Serie Zoomania+ gearbeitet, die neue Geschichten mit bekannten Nebencharakteren des Films erzählt. Wir zeigen euch den Trailer und verraten mehr über die einzelnen Folgen in unserer Review.

Trailer und Episodenliste zu Zoomania+

Der Trailer zur Serie zeigt euch schon vorab, was ihr von der Serie erwarten könnt. Schaut rein und seht Einblicke in alle sechs Episoden.

Der Trailer zu Zoomania+
  • Episode 1: Baby an Bord (Hopp on Board)
  • Episode 2: Neues von den Nagern aus Little Rodentia (The Real Rodents of Little Rodentia)
  • Episode 3: Pitzbühl – Das Musical (Duke – The Musical)
  • Episode 4: Der Pate der Braut (The Godfather of the Bride)
  • Episode 5: Du glaubst also, du kannst tanzen (So You Think You Can Prance)
  • Episode 6: Ein schnelles Abendessen (Dinner Rush)

Kurz-Review der Serie

Eine Sammlung von Kurz-Filmen schreit auch nach einer Kurz-Review. Alle sechs Folgen stehen völlig unabhängig von einander. Der Fokus liegt in jeder Geschichte auf einer bzw. mehreren Nebenfiguren aus dem Film: Judys Eltern, den Nagetieren, Herzog von Pitzbühl, Mr. Big, Clawhauser, Bogo und Gazelle und Flash und Priscilla. Aber nicht nur das – die Folgen erweitern die Handlung des Films. Es wird in jeder Folge die jeweilige Szene aus dem Film eingebunden, an welche die Episode anschließt. Somit entsteht etwas mehr Kontext und die Welt von Zoomania wird erweitert. Ein nettes Konzept.

Anzeige

Im offiziellen shopDisney Weihnachtsshop findest du viele Geschenkideen für die Familie - und dich selbst:

Affiliate Link: Bei einer Buchung können wir eine Verkaufsprovision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Doch wie geht das in der Praxis auf? In meinen Augen gemischt. Während einige Folgen eher langwierig und zäh wirken, sind andere große Hits. Woran liegt das? Nun, nicht alle Nebenfiguren sind in der Lage, eigene Geschichten zu erzählen. Vor allem nicht, wenn man dies erzwingen will. Zu meinen persönlichen Highlights gehören die Episoden rund um Faultier Flash (Ein schnelles Abendessen) und die Geschichte rund um Mr. Big (Der Pate der Braut).

Muss man die Serie gesehen haben? Nein. Wenn ihr aber reingucken wollt, empfehle ich mit meinem Favoriten “Der Pate der Braut” anzufangen. Wenn ihr auf den Geschmack kommt, lasst einfach den Rest weiterlaufen. Die Folgen sind inklusive Vor- und Abspann etwa sieben bis neun Minuten lang und können auch wunderbar nebenbei geguckt werden. Einige Lacher sind natürlich inklusive – und übrigens auch (wie die Episodenliste verrät) eine Musical-Nummer.

Auch wenn es schön ist, dass die Welt von Zoomania endlich erweitert wird – ich persönlich habe keine Lust mehr auf shorts. Die Tatsache, dass in der kurzen Laufzeit maximal ein paar Witze erzählt werden können, aber keine Charakterentwicklung schreckt mich persönlich sehr ab und nimmt mir die Lust und Vorfreude an diesen “Serien”. Dasselbe war auch schon bei “Baymax!” und “Cars on the Road” der Fall, welche ebenfalls als Serien angekündigt worden und dann jeweils Kurzfilm-Sammlungen waren.

Deshalb: Ich freue mich auf neue Filme und Serien (mit mindestens 22-minütiger Laufzeit) auf Disney+ – aber bei shorts hält sich mein Enthusiasmus in Grenzen.

Schaltet ihr ein, wenn alle sechs Folgen ab heute (Mittwoch, 9. November 2022) auf Disney+ zu streamen verfügbar sind?

Keine Disney-News mehr verpassen?
Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert