Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Disney Deutschland und Sky haben eine Descendants Kinotour durch Deutschland gemacht und in ausgewählten Städten "Descendants - Die Nachkommen" im Kino zgezeigt. Hier ist meine Spoilerfreie Filmreview.
    Dank eines guten Freunde war es mir auch möglich den Film zwei Wochen bevor dieser auf Disney Cinemagic ausgestrahlt wird, im Kino anzusehen.
    Disney Channels neuer Original Movie "Descendants - Die Nachkommen" erzählt von 4 Bösewichten in Ausbildung - den Sohn von Cruella De Vil "Carlos", gespielt von Cameron Boyce (aus Jessie), dem Sohn von Dschafar Jay, gespielt von Booboo Stewart (Twilight/Eclipse), die Tochter der Bösen Königin Evie wird von Sofia Carson gespielt und Mal, die Tochter von Maleficent wird von Dove Cameron (Liv und Maddie) verkörpert.



    Handlung:

    Ben, der Sohn von Belle und Adam soll zum König gekrönt werden, seine erste Amtshandlung als zukünftiger König, ist das Kinder von der Insel der Verlorenen die Chance bekommen ein normales leben zu bekommen. So wählt er die extrem Fälle aus, die dann in Auradon in die Schule gehen sollen. Ganz zum Vorteil der Eltern, denn diese Planen bereits Rache für die Verbannung zu nehmen. So beauftragt Maleficent ihre Tochter ihr den Zauberstab der guten Fee zu beschaffen.

    Doch während sie schon planen, wie sie am besten an den Zauberstab ran kommen werden sie immer wieder mit Situationen konfrontiert in denen ihnen bewusst wird, dass sie viel über ein "normales" Leben nicht wissen.


    Mein Fazit:

    Der Film ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Sowohl Fans der alten Disney Zeichentrick Klassiker, als auch die Fans von Filmen, wie z.b. Highschool Musical oder Lemonade Mouth haben was davon. Im Film kommen mit der Zeit immer mehr Kinder von bekannten Disneyhelden zum vorschein. Es gibt auch einige Szenen, die man evtl. nur versteht, wenn man die Klassiker kennt. Mir persönlich hat auch die Umsetzung von Maleficent`s Charakters in diesem Film besser als in Maleficent gefallen. Es gibt mehrere gut umgesetzte Musikeinlangen.
    Ich fand auch das Ende sehr interessant, da es angedeutet wird, dass es evtl. noch weitergeht :)

    Für Disney Fans ist der Film auf jeden Fall ein muss und sollte geschaut werden ;)



    Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen :)




    Am 30. August ist die Deutschland Premiere auf Disney Cinemagic und ab 8. Oktober ist der Soundtrack und die DVD in Handel erhältlich. :)

Kommentare 4

  • Benutzer-Avatarbild
    @Jägerrose Bei Disney Channel Original Movies werden meistens sowie so nicht gute Special Effekts benutzt da die nicht viel Geld für Disney CHANNEL Filmen geben und mit einem Budje von 5 Mio US Dollar kriegt teilweise nur billige Effekts LG :)
  • Benutzer-Avatarbild
    Ich hab den Film nun auch gesehen. Er war ok - aber nicht mehr. Die Figuren an sich waren ebenfalls ok, aber teilweise doch sehr stereotyp angelegt. Die Bösewichte waren alle komplett albern dargestellt, das fand ich mehr als schade... Die…
  • Benutzer-Avatarbild
    Vielen Dank für dein Review! Nun kann ich das Ganze etwas besser einordnen. Fand alles anfangs ja doch reichlich verwirrend. Dann schauen wir mal, was daraus wird.
  • Benutzer-Avatarbild
    Die Fortsetzung wird nur eine Animantion Serie sein wovon es schon einen Trailer gibt was ich schade finde da ich gerne einen zweiten Teil sehen würde naja ein bisschen Hoffnung gibts noch