Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Disney und Swarovski freuen sich, die Cinderella-Ausstellung, eine bezaubernde Sammlung von Originalkostümen und Requisiten aus Disneys neuer Realverfilmung des klassischen Märchens, zu präsentieren.



    Zeitnah mit der internationalen Premiere von CINDERELLA im Rahmen der 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin präsentiert die Cinderella-Ausstellung eine Vielzahl schillernder Kostüme, die von der Oscar®-prämierten Kostümdesignerin Sandy Powell designt und angefertigt wurden – in Zusammenarbeit mit Swarovski, die über 1,7 Millionen Kristalle zur Verfügung stellten, um zusätzlichen Glanz in Cinderellas magische Welt zu bringen.

    Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Cinderellas legendäre Schuhe, die von den Technikern im Hauptsitz des Kristallhauses in Österreich nach Powells Design angefertigt wurden. Die atemberaubenden Schuhe, die im Märchen eine absolute Schlüsselrolle spielen, bestehen aus stabilem Kristall und erstrahlen in 221 Facetten mit lichtreflektierender „Crystal Blue Aurora Borealis“ Beschichtung. Die Cinderella-Ausstellung stellt auch 22 Originalkostüme und Hunderte von Original-Requisiten aus dem Film zur Schau, darunter den Zauberstab der Guten Fee. Die Besucher können in den aufwändig gestalteten Ausstellungsräumen ganz und gar in Cinderellas magische Welt eintauchen. Außerdem wird eine Sammlung exklusiver, von Disneys CINDERELLA inspirierter Designerstücke im Rahmen der Ausstellung zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.



    Die CINDERELLA-Ausstellung findet im Kraftwerk Berlin statt und wird am Samstag, den 14. Februar und am Sonntag, den 15. Februar von 10:00 – 18:00 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet sein. Der Eintritt ist kostenfrei.

    Adresse: Kraftwerk Berlin, Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin Mitte

    CINDERELLA kommt am 12. März 2015 bundesweit in die deutschen Kinos.


    CINDERELLA dreht sich um das Schicksal der jungen Ella (Lily James), deren Vater nach dem tragischen Tod der Mutter erneut heiratet. Um ihren liebevollen Vater zu unterstützen, heißt Ella ihre Stiefmutter Lady Tremaine (Cate Blanchett) und deren Töchter Anastasia (Holliday Grainger) und Drisella (Sophie McShera) herzlich in der Familie willkommen. Doch als auch ihr Vater unerwartet stirbt, ist Ella schutzlos der Eifersucht und den Grausamkeiten ihrer neuen Familie ausgeliefert. Als sie bald zu einer einfachen Dienerin degradiert und von allen hämisch „Cinderella“ genannt wird, scheint für Ella alles verloren. Wäre da nicht die Erinnerung an ihre Mutter, die Ella Mut und neue Hoffnung gibt. Als sie eines Tages in den Wäldern einem gutaussehenden Fremden (Richard Madden) begegnet, scheint Ella endlich einen Seelenverwandten gefunden zu haben. Sie hält den charmanten Mann für einen Bediensteten im königlichen Palast, nichtsahnend, dass er in Wirklichkeit der Prinz selbst ist. Als der Hof alle jungen Frauen des Landes zu einem großen Ball einlädt, sieht Ella die Gelegenheit gekommen, ihn wiederzusehen. Mit Hilfe einer guten Fee (Helena Bonham Carter) macht sie sich auf, um ihr Leben ein für alle Mal zu ändern…

    Multitalent Kenneth Branagh (JACK RYAN: SHADOW RECRUIT, THOR) inszenierte CINDERELLA opulent eindrucksvoll und mit einer atemberaubend schönen Liebesgeschichte, die zu Herzen geht. Titelfigur Cinderella wird von Lily James, bekannt aus der britischen Kultserie „Downtown Abbey“, mit Anmut und Witz verkörpert, als Prinz ihres Herzens ist „Game of Thrones“-Star Richard Madden zu sehen. Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett (BLUE JASMINE, AVIATOR) spielt ihre böse Stiefmutter und die Oscar®-nominierte Helena Bonham Carter (THE KING’S SPEECH, ALICE IM WUNDERLAND) die Gute Fee. In weiteren Rollen sind Holliday Grainger (ANNA KARENINA) als Anastasia, Sophie McShera („Downtown Abbey“) als Drisella und Stellan Skarsgård (AVENGERS, VERBLENDUNG) als Erzherzog zu sehen. Für den atemberaubenden Look des Films sorgen der legendäre Produktionsdesigner und dreifache Oscar®-Gewinner Dante Ferreti (HUGO CABRET, AVIATOR), sowie die dreifach Oscar®-preisgekrönte Kostümdesignerin Sandy Powell (GANGS OF NEW YORK, SHAKESPEARE IN LOVE).

    CINDERELLA feiert seine Premiere auf den 65. Internationalen Filmfestspielen in Berlin im Wettbewerb außer Konkurrenz.
    Bilder
    • cinderella0.jpg

      18,72 kB, 604×205, 1.462 mal angesehen
    • cinderella.jpg

      13,6 kB, 512×254, 1.203 mal angesehen
    Quellen
      • The Walt Disney Company Germany

Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.