Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ritterlicher Mut trifft auf Gesang, Tanz und Extravaganz. Der Disney Channel entführt seine Zuschauer in das musikalische Mittelalter.


    Mit GALAVANT nimmt der Disney Channel ab März 2017 die Zuschauer mit auf eine außergewöhnliche Reise ins Mittelalter, die kein Märbhenklischee auslässt. In der neuen TV-Serie aus den USA versucht der attraktive Ritter Galavant (Joshua Sasse), seine schöne Madalena (Mallory Jansen) aus den Fängen des bösen Königs Richard (Timothy Omundson) zu befreien. Doch der edle Ritter lässt nicht sein Schwert für sich sprechen, sondern tritt singend und Hüfte schwingend den Kampf an. Dabei ist jede Menge Situationskomik garantiert. Die Musical-Serie wurde von Dan Folgeman (Crazy, Stupid, Love.) produziert. Für die musikalischen Klänge ist der Oscar©-prämierte Komponist Alan Menken verantwortlich. Die Songtexte stammen aus der Feder von Glenn Slater.

    Zum Inhalt:
    Es war einmal, vor langer Zeit, ein schneidiger Ritter namens Galavant. Sein heldenhafter Alltag nahm ein jähes Ende, als Madalena – seine Auserwählte – entführt wurde, ihm das Herz brach und den Bösewicht König Richard zum Gemahl nahm. Fünf Jahre später hat Galavant nicht nur die ritterlichen Taten aufgegeben, sondern auch angefangen seinen Kummer in Alkohol zu ertränken. Als eines Tages Prinzessin Isabella von Valencia die Hilfe des „Großen Galavant“ ersucht, ihr Reich vor einem Bösewicht zu retten (keinem Geringeren als König Richard höchstpersönlich), sieht Galavants treuer Knappe Sid einen entscheidenden Wendepunkt für seinen Herren: Galavant muss zurück in den Sattel – im wahrsten und übertragenen Sinn – um sich bei seinem Erzfeind zu rächen, Madalena zurückzuerobern und so endlich zu seinem persönlichen Happy End zu gelangen.

    Sendehinweis:
    Start der 1. Staffel als deutsche TV-Premiere – voraussichtlich März 2017 im Disney Channel

    Quellen
      • The Walt Disney Company Germany

Kommentare 1