Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie bereits von Jäger-Rose angekündigt kommt nun meine Review zum neusten Disney Animationsfilm "Baymax - Riesiges Robowabohu". Kinostart in Deutschland ist der 22. Januar 2015.
    Zuerst Jäger-Rose, dann Spliz und nun ich :D . Hier kommt die 3. Review zum Film "Baymax -Riesiges Robowahbohu" oder wie es im Original heißt "Big Hero 6".
    Mir wurde die Ehre erteilt am Donnerstag, den 13. November, mir den Film im O-Ton anzusehen. Hier kommt meine Meinung zu dem Film und auch dem Vorfilm.
    Die eigentliche Rezesion wird nur wenige Spoiler haben, allerdings habe ich mir erlaubt zum Vorfilm zu Spoilern.

    Review zu dem Vorfilm "Feast": (Spoiler)
    Spoiler anzeigen



    Disney ist dafür bekannt vor ihren Animationsfilmen einen Vorfilm zu zeigen - in diesem Fall "Feast" eine Geschichte über einen Streuner der eines Tages von einem Mann adoptiert wird. Auf der Straße war das kleine Hündchen auf sich alleine gestellt und musste selbst schaun, ob er etwas zum fressen findet - nun, in seinem neuen heim bekommt er jeden tag Hundefutter plus die Reste vom Herrchen. Doch das alles ändert sich als eine Frau in dessen leben tritt - einer Vegetarierin. Von nun an bekommt er nichtsmehr bis auf Hundefutter und Gemüse. Und wie es bei Tieren manchmal so ist wird er sauer und macht sachen aus zorn kaputt. Nach einer Weile endet die Beziehung und der Mann verfällt in ein Frustessen. Zu gunsten des Hundes, denn nun bekommt er das was er am liebsten mag. Doch nach einer Zeit bemerkt er wie es seinem Herrchen geht und trickst ihm aus ihm zu folgen.
    Faziz: Ich fand den Kurzfilm sehr gut gemacht, auch von der Animationsart sah er etwas anderster aus. Im großen und ganzen wurde er sehr liebevoll gestaltet und meiner Meinung nach würde es sich auch lohnen nur wegen dem Kurzfilm ins Kino zu gehen.



    Nun zur eigentlichen Review:



    Als erstes möchte ich mich zum deutschen Titel des Filmes äußern. Mir persönlich gefällt der Original Titel des Films besser, jedoch kann ich verstehen warum Disney Deutschland sich für "Baymax" entschied, da der süße Roboter in meinen Augen definitiv das Herzstück des Films ist. Allerdings ist mir der nebentitel "Riesiges Robowahobu" ein rätsel. Bereits bei Rapunzel und die Eiskönigin gab es beim Deutschen Titel einen solch, meiner Meinung nach unpassenden Nebentitel.


    Story:

    Baymax bzw. Big Hero 6 ist von einer Marvel Comic Reihe inspiriert. Leider kenne ich diese nicht, deswegen weiss ich nicht wieviel Disney davon übernommen hat.
    Der Film spielt in San Fransokiyo. Die Geschwister Hiro und Tadashi Hamada leben bei ihrer Tante, da ihre Eltern bereits vor vielen Jahren starben. Während Hiro an Roboterkämpfen teilnimmt, studiert sein älterer Bruder Tadashi an einer Roboter-Universität. Nach einem kleinen Zwischenfall entführt Tadashi Hiro in sein Nerdlabor. Dort trifft er auf Tadshis Freunde Gogo, Wasabi, Honey Lemon, Fred und Baymax - der Erfindung seines Bruders. Baymax ist ein "Gesundheitsassistent", der darauf programmiert ist Menschen zu helfen, wenn sie Schmerzen haben. Nach einem kleinem Gespräch mit dem Leiter entscheidet sich Hiro ebenfalls auf diese Universität zu gehen. Doch dazu muss er sich erstmal mit einer Erfindung beweisen.
    Nach einer Dramatischen Wendung Vefällt Hiro in eine Depression von der er sich nicht so schnell erholt. Niemand und nichts macht ihm Freude bis Baymax wieder Auftracht und in Hiros leben etwas mehr Schwung bringt.



    Nachdem Hiro und Baymax einen merkwürdigen Mann über den Weg laufen, der Mikroroboter bezitzt und sie attackiert, beschließen sie herauszufinden was dieser vorhat und gründen im laufe des Films mit Gogo, Wasabi, Fred und Honey Lemon eine kleine Helden Gruppe.


    Fazit: Big Hero 6 ist meiner Ansicht nach ein weiterer klasse Animationsfilm aus dem Hause Disney und kann definitiv mit die Unglaublichen mithalten. Er ist sowohl Aktiongeladen, wie auch witzig, kann aber auch sehr ernst werden. Die Charaktere sind etwas klischeehaft, jedoch auf eine gute Art und Weise :D . Ich kann den Film jedem Empfehlen, auch keine Disneyfilmfans werden ihre Freude haben!


    Hier ist der deutsche Trailer:




    Ich hoffe ich konnte euch den Film etwas schmackhaft machen. :) :D

Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.