Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thanos' Schnippser ist längst in die Kino-Geschichte eingegangen und nach einem Jahr mit schwebenden Fragezeichen über unseren Köpfen erfahren wir nun, welche Auswirkungen dies für die Welt und die Helden rund um das Avengers Core-Team hat.
    Endgame schließt die dritte Phase des MCUs ab (außer Spider-Man: Far From Home, der im Sommer erscheint). Endgame ist dabei aber auch das Finale des gesamten MCUs wie wir es bisher kennen.
    Auf verschiedenen Wege zelebriert der Film genau das, was den Erfolg seit dem ersten Iron Man Film ausgemacht hat. Dadurch wird die Geschichte rund um die überlebenden Avengers zu einer emotionalen und wie gehabt trotz allem auch humorvollen Reise mit einem grandiosen Höhenfeuerwerk als Abschluss.

    Als langjähriger Fan des Franchises kommt man dabei wahrlich auf seine Kosten. Und auch für die, die von Infinity War enttäuscht wurden, verheißt Endgame ein Erlebnis zu werden: "So hätte Infinity War sein sollen."

    Sollte es Zweifler geben, die noch überlegen, ob sie ins Kino gehen oder nicht, sage ich: geht! Doch ich vermute, die meisten von euch stehen schon vor den gleich öffnenden Kinotoren zur Mitternachtspremiere während ich diesen Post nun veröffentliche.
    Viel Spaß im Kino!

Kommentare 1