Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist so weit!
    Mit Halloween ist auch der Oktober vorbei und wir kommen wieder langsam aber sicher in die Zeit des Jahres, in der es dunkel und kalt - dafür aber auch gemütlich, schön und vor allem weihnachtlich wird. Passend dazu läuft dieses Wochenende der neue Disney-Film DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE im Kino an.

    Mit vielversprechenden Erwartungen ging ich also ins Kino, um diesen Film zu sehen und für euch zu bewerten. Im folgenden Video erzähle ich euch nun, ob ihr einen neuen Weihnachts-Klassiker zu sehen bekommt oder nicht. Viel Spaß beim Ansehen ;)



    DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE läuft seit dem 1. November 2018 in den deutschen Kinos.


    UPDATE:
    Für alle, die lieber lesen als ein Video zu sehen, haben wir nun die Bewertung des Films von Jorge für euch eingestellt. Klickt dazu einfach auf "Weiterlesen". Praktischer Nebeneffekt: So habt ihr auch gleich eine zweite Meinung und müsst euch nicht komplett auf mein Wort verlassen ;)
    Bilder
    • nussknacker-banner.jpg

      386,05 kB, 800×450, 52 mal angesehen

Aktualisierungen zur News 1

  • Kurzrezension von Jorge

    Jäger-Rose



    Drei Tage vor deutschem Kinostart hatte ich die Möglichkeit für Disney Central ein Blick in den neuen Film "Der Nussknacker und die vier Reiche" (OV) zu werfen. Im Folgenden möchte ich euch meine persönlichen Eindrücke zum Film offenbaren.

    Story:
    Die Geschichte ist an das Original angelehnt, weist jedoch komplett neue Geschehnisse auf, die mich persönlich leider aus dem Konzept gebracht haben.

    Charaktere:
    Die Charaktere im Film hatten einen sehr eigenen Charme. Meiner Meinung nach hat die Konstellation teilweise nur leider nicht gepasst. Auch die Entwicklung der Charaktere ging mir viel zu schnell an einigen Stellen.

    Soundtrack:
    Ein netter Soundtrack, der Elemente aus dem Original Nussknacker von Tschaikowsky übernommen hat. Man hätte meiner Meinung nach mehr rausholen können. In den Trailern wirkte der Soundtrack sehr episch, im Film jedoch meiner Meinung nach sehr zurückgehalten.

    Effekte:
    Mir gefiel nicht, dass die Eröffnungssequenz des Films in CGI dargestellt wurde. Auch andere Stellen im Film schienen mir, als ob sie nicht dem gewohnten "Disney-Standard" entsprechen. Auch bei so einigen Kostümen im Film habe ich mir das selbe Gedacht.
    In den End-Credits gibt es noch eine nette Visualisierung, die mir ganz gut gefallen hat. Lasst euch da überraschen.

    Mehr darf ich euch leider nicht verraten, sonst gehe ich zu sehr ins Detail.

    Fazit:
    Insgesamt habe ich den Eindruck, dass dieser Film ziemlich zügig abgespeist wurde. Der Fokus in diesem Jahr liegt ganz klar auf Christopher Robin, welcher mehr als grandios war und Mary Poppins Returns, auf den ich mich bereits unheimlich freue! Nichtsdestotrotz glaube ich, dass "Der Nussknacker und die vier Reiche" für viele ein netter Familienfilm sein könnte. Allerdings auch nicht auf dem Niveau, dass der Film zu einem traditionellen Weihnachtsfilm werden könnte, meiner Meinung nach.

    Schaut euch den Film ab sofort im Kino an und schreibt uns in den Kommentaren, ob ihr der selben Meinung seid oder nicht.

Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.