Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lest meinen Bericht, was ich am ersten Tag der D23 allea gesehen und erlebt habe.
    Der erste von drei D23 Tagen ist bereits vorbei. Und tatsächlich sitze ich gerade in der Schlange für den zweiten Tag. Ich dachte ursprünglich nicht, dass ich die Zeit haben werde um ausführlicher zu berichten als über unseren neuen Instagram Account @disneycentralde, aber... Here we go! :D

    Die Expo eröffnet täglich um 9 Uhr - das entspricht 18 Uhr deutscher Zeit. Viele, wirklich viele Menschen übernachten hier, ich war gestern gegen 6:30 hier, heute schon eine Stunde früher.
    Als D23 Neuling ist man schnell überfordert, es gibt einfach so viele Dinge zu beachten, man muss ausführlich planen, Plan B bereit halten, C und D. Bei meiner Planung hat mir Greg etwas geholfen, ein Freund von mir und ehemaliger Admin von unserer Partnerseite SaveDisneyShows.com.
    Als ich dann aber ankam, war ich einfach überfordert. Deshalb fand ich es super, dass hinter mir in der Line ein Handy klingelte... Mit dem Kimmunicator Klingelton von Kim Possible! Ich kam mit den netten Leuten ins Gespräch und wir verbrachten den Morgen zusammen während sie mir alles wissenswertes über die Expo erzählten.

    Als es dann los ging, durften wir auf den Show Floor. Dort sind alle Aussteller wie die Disney und Pixar Animation Studios, Marvel, die Shops, Bühnen und und und. Ich war vollkommen orientierungslos, bin dann aber am Stand von Disney Music Emporium angekommen und habe mir direkt eines meiner Ziele der Messe erfüllt. Ich habe meine Hercules Picture Disc Schallplatte gekauft und nebenbei den Awesome Mixtape Vol. 2 aus Guardians of the Galaxy Vol. 2 in der limitierten roten Edition *uuuuuhh* haha Oh und den neuen Descendants 2 Soundtrack vor Release, den Greg mir hat signieren lassen von den Stars Dove Cameron und Sofia Carson :)

    Danach hab ich viel erkundet. Das Disney und Pixar Animation booth hatte einige Charaktere wie Ralph, Vanellope, Olaf und Baymax als Photo locations, Mauis Haken, Oakens Sauna, Luxo Pixar Bälle, usw. Ziemlich cool.
    Noch cooler war, dass ich gerade rechtzeitig für ein Giveaway da war und ein großes Kinoposter von Zootopia bekommen habe... Wie soll ich das nur nach Hause bekommen?...

    Meine nächsten Stationen waren das Marvel Booth, wo ich gerade ein Star Lord Actionfigur Giveaway verpasst habe :/, die Stage wo Villains Trivia mit dem Descendants Cast gespielt wurde und kleinere Aussteller wie Steiff.

    Nachdem ich den Showfloor etwas erkundet habe, bin ich in die D23 Gold Member line für die Animation Präsentation gegangen, was ein Chaos war. Organisation war wirklich schlecht, ich bin zwar relativ leicht reingekommen, aber andere nicht mehr, die dann als Entschädigung einen Platz für das Live Action oder Parks Panel bekommen haben.

    Auf der Präsentation selbst wurden wir von Alan Horn begrüßt, der uns ein Video mit Ausschnitten aus allen von Disney vertriebenen Filmen gezeigt hat. Inklusive Marvel, Star Wars und... Mary Poppins Returns! Es waren nur fünf Sekunden und alle waren so begeistert und daher laut, dass man nichts mehr verstehen konnte, aber es sah einfach toll aus. Ich schätze heute wird es einen Trailer geben... Zumindest für die Teilnehmer des Panels. Alan hat relativ schnell das Wort John Lasseter übergeben. Zuerst haben wir einen Trailer gesehen für einen neuen Film der DisneyToon Studios (ich wusste nicht, dass die noch existieren...) - ein weiteres Cars/Planes Spin-off, bei dem es dieses Mal ins All geht. Working title "Space" bzw wie später revealed wurde "empty Space for a title until we can think of one" ;)

    Es ging weiter mit den Walt Disney Animation Studios. Kristen Bell und Josh Gad, die original Stimmen von Anna und Olaf, kamen auf die Bühne und es wurde eine Szene aus "Olaf's Frozen Adventure" gezeigt. Um genau zu sein ein Song, der dann aufgrund von "technischen Problemen" von Josh live gesungen werden "musste". In der Story des 21-minütigen Kurzfilms, der vor Coco im Kino laufen wird, steht das erste Weihnachten vor der Tür, das Anna und Elsa gemeinsam verbringen seit sie Kinder waren. Sie merken, dass sie keine Traditionen haben, also macht sich Olaf auf, um nächste schönen Traditionen first die beiden in der Stadt zu suchen.
    Anschließend wurde über den Titel von Frozen 2 gescherzt mit dem Ergebnis, dass es noch keinen gibt - es bleibt beim Arbeitstitel "Frozen 2". Dann haben wir noch ein Video von einer Recherche Reise der Regisseure und Produzenten gesehen, die in Norwegen und Island waren.

    Es ging weiter mit "Ralph breaks the Internet - Wreck-it Ralph 2" aka "Ralph reicht's 2", wo wir Clips sehen durften. Einige waren noch in einem frühen Stadium, aber wir haben gesehen, wie Ralphs Arcade online geht. Sugar Rush wird von einem Virus befallen, sodass Ralph und Vanellope den Code reparieren müssen, den sie online finden wollen.
    Die beiden gehen also online, was ziemlich cool aussieht, treffen auf Pop up Werbung und einen neuen Charakter "Yesss" (das englische Ja mit drei S), die im Grunde online Trends verfolgt.
    Die drei gehen dann jedenfalls auf OhMyDisney.com, was wie ein virtuelles Disneyland aussieht. Sie treffen auf Tinkerbell, die Ralph Stinkersmell nennt, (there you go, Susi, der ist für dich) und laufen an den Prinzessinnen vorbei, die die Stars sind dieser Welt und wie Promis gestalkt werden von Paparazzis. Vanellope will sie etwas ärgern, weil sie nichts von deren Erscheinen hält und glitcht in deren Backstage Garderobe, da Ralph Vanellope aufhalten wollte.

    Wir sehen dann tatsächlich alle Disney Prinzessinnen in dieser Szene, alle 3D animiert. Das erste Mal in einer Feature Film Produktion. Schneewittchen, Cinderella, Aurora, Arielle, Belle, Jasmin, Pocahontas, Mulan, Tiana, Rapunzel und auch Merida waren da. Ebenso wie Anna, Elsa und Moana! Zuerst wollen die Prinzessinen Vanellope angreifen mit Bratpfanne, zerbrochenem Glasschuh, Eismagie, etc. Bis sie merken, dass Vanellope eine von ihnen ist. Ab diesem Punkt werden die Prinzessinen nerdy, tauschen ihre Kleider gegen Nerd-Kleidung und drehen durch. Schneewittchen setzt ihr riesige Brille auf, da sie sonst nichts sehen kann, Arielle fängt an zu singen, wird aber von den anderen zurück gehalten, Merida war mit ihrem starken schottischen Akzent nicht zu verstehen... Weil sie vom "anderen Studio" ist, sagte dann eine der Prinzessinnen. Einfach der Wahnsinn, dass Disney sich an so eine Szene traut - unglaubliche und einfach cool. Ich denke, das werden die Leute extrem feiern. Nur vom Design sahen sie etwas komisch aus, vor allem Schneewittchen, Cinderella und co. Aber selbst Rapunzel, Moana, etc. sahen irgendwie leicht anders aus. Aber wie gesagt, die Animation war nicht fertig, es kann sich also noch einiges ändern.
    Anschließend wurde die angekündigt, dass alle Prinzessinnen von ihren originalen Sprecherinnen gesprochen werden (außer die ganz alten natürlich). Und dann ging es los! Auf der Bühne kam eine nach der anderen. Die Stimmen von allen Prinzessinnen kamen auf die Bühne abgesehen von Elsa und Mulan. Alle anderen waren plötzlich da, unfassbar!

    Nach diesem Highlight mussten sie etwas großes bringen. Und plötzlich wurde es dunkel und die Musik der Incredibles lief. Ja, endlich! "Die Unglaublichen 2"!
    Wir haben eine tolle Szene sehen dürfen, in der Bob Jack Jack babysittet und einschläft. Jack Jack sieht außen vom neuen Haus, das by the way absolut geil aussieht, einen Waschbären und will ihn bekämpfen. Er geht durch pures Glas, geht in Flammen auf, schießt mit Laser strahlen - es sieht einfach genial aus! Und dann wacht Bob auf und realisiert, dass Jack Jack Superkräfte hat und was das für Probleme verursachen kann. Ich meine, hallo!? Das Baby kann durch Wände gehen und in Flammen aufgehen haha
    Ich freue mich so sehr auf den Film und dann kam der Cast auf die Bühne inklusive Samuel L. Jackson, der Frozone spricht. Und auch Brad Bird war da, der übrigens im Original Edna Mode spricht - ich hatte keine Ahnung haha.

    Dann ging ea über zu Toy Story 4. Es sah irgendwie einfach falsch aus, dieses Logo zu sehen. Für mich ist Toy Story mit dem dritten Teil perfekt abgeschlossen.
    Jedenfalls hat John Lasseter uns den neuen Regisseur vorgestellt und wir haben ein paar der neuen Charaktere auf einem Sketch gesehen während einer Videotour durch die Pixar Studios.

    Dann wurde ein neuer Pixar Film angekündigt, ebenfalls bisher ohne Titel. Es geht um eine "Suburban Fantasy World"
    Wir haben Concept Art gesehen, in dieser Welt gab es früher Magie, die aber zu kompliziert zu erlernen war, weshalb die Bewohner unsere Technik entwickelt haben. Es gibt keine Menschen, nur Trolle, Einhörner, usw. In der Story geht es um zwei Foguren, die nach ihrer Herkunft suchen - wie der Regisseur nach Informationen nach seinem verstorbenen Vater gesucht hat.

    Zuletzt ging es dann um Coco, der im November in die Kinos kommt. Wir haben viele Szenen gesehen, die Regisseure und Prosuzentin waren da, wir hörten Musik und am Ende gab es eine riesige Show mit der Musik aus dem Film. Der Film sieht toll aus, aber irgendwo drinkt er nicht richtig zu morgen durch. Ich weiß nicht wieso, denn wie gesagt, es sieht klasse aus von der Story und der Optik und allem. Naja, abwarten. Das war es dann auch schon und beim Rausgehen hat jeder noch ein exklusives, großes Coco Poster bekommen!

    Nach dem Panel war ich noch auf dem Showfloor unterwegs und habe dieses Mal bei Marvel und DuckTales Poster bekommen von Thor Ragnarok, Black Panther und den DuckTales Comics. Später bin ich dann noch zum Marvel Animation Panel gegangen, wo Szenen aus den Disney XD Serien Spider-Man und Avengers gezeigt wurden sowie Guardians of the Galaxy. Deren Cast war dann auch da plus Joe Quesada. Mit zum Cast gehören die Originalstimmen von Ron Stoppable (nein, keiner KP Projekte im Moment, es wurde nach einem Crossover gefragt haha) und Gantu. Ziemlich cool. Das Panel war aber ziemlich langweilig um ehrlich zu sein. Cool fand ich, dass die dritte Staffel Guardians "Mission: Breakout" heißt und von der Story der neuen Attraktion in Disney's California Adventure Park (Teil des Disneyland Resorts) handelt. Ich LIEBE diesen Ride haha. Davon gabs dann beim Rausgehen auch noch ein Poster.

    Das war dann auch leider schon das Ende des Tages. Weitere Giveaways, die ich den Tag über bekommen habe, sind weitere Poster (Disney Legends, Inside Out, Marvel's Defenders) und ein tolle Toy Story Shirt während dem Animation Panel - leider in XL. Das entspricht einem deutschen XXXL hahaha Naja, trotzdem eine tolle Erinnerung. Das werde dann eingerahmt und aufgehängt wenn ich wieder in Deutschland bin haha.

    Das ist also mein Bericht von gestern. Es gibt übrigens auch viele großartige Cosplays zu sehen. Viele Prinzessinnen, ich habe Hades gesehen, Baymax, Schlüsselschwerter und Cosplays aus Kingdom Hearts, sogar Attraktionen. Die Fans sind unglaublich kreativ hier!

    Leider war aber noch viel mehr los gestern, das ich nicht sehen konnte wie zB die Disney Legends Zeremonie, wo Stan Lee, Mark Hamill, Oprah Winfrey, Whoopi Goldberg und mehr zu Disney Legends gekürt wurden.
    Naja, man muss Prioritäten setzen.

    So wie heute, denn ich bin mittlerweile seit knapp anderthalb Stunden dabei, diesen Artikel zu schreiben während ich warte. (Side note: Ich HASSE es, am Handy zu schreiben...)
    Ich warte um ein StagePass Ticket für das Level Up Videogame Pan zu bekommen, wo heute ein neuer Kingdom Hearts III Trailer sowie eine neue Welt angekündigt werden. Ich denke, ich bin viel zu früh hier gewesen, aber ich gehe kein Risiko ein. Deshalb kann ich auch leider nicht das Live Action Panel heute frühestens oder das Parks Panel heute Nachmittag sehen. Aber hey, dafür werde ich mein absolutes Highlight Kingdom Hearts sehen! Und später werde ich wohl zum DuckTales Panel gehen :)
    Es wird der Hammer!

    Für die Videogame und Park Panels wird es übrigens Live streams geben, falls ihr einschalten wollt. Ich habe zwar keine Links parat im Moment, aber die sollten nicht schwer zu finden sein.
    Videogames um 22 Uhr deutscher Zeit, Parks um Mitternacht.

    Ob ich morgen wieder so einen Bericht schreiben kann oder werde, weiß ich noch nicht. Aber wie gesagt, über Instagram poste ich den ganzen Tag über Updates! instagram.com/disneycentralde/

    Machts gut und bis bald!

    Matthias

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild
    Sehr schöner Bericht, danke das du deine Erlebnisse mit uns teilst. :D Ehrlich gesagt beneide ich dich einwenig, dass du auf der D23 Expo sein kannst. Ich will da auch unbedingt mal hin. Jetzt bin ich aufjedenfall u.a etwas gehypet auf Ralf Reichs 2.
  • Benutzer-Avatarbild
    Schöner Bericht; weniger schöne Filmankündigungen :(