Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Dokumentarfilm über den Autisten Owen Suskind, der mittels Disneyfilmen wieder einen Zugang zu Welt fand, läuft jetzt auch hierzulande im Kino!
    Autismus ist ein vielschichtiges Phänomen: Ausprägung und Charakter sind in jedem Einzelfall sehr unterschiedlich. Übereinstimmend berichten jedoch die meisten Autisten davon, das Gefühl zu haben, in einer "eigenen Welt" zu leben. Manch einer verliert sich darin völlig und kapselt sich von der Außenwelt ab. Auch wenn die meisten einen Weg zur Kommunikation nach außen finden, kann das ein schwerer und langwieriger Prozess sein.

    Von einem solchen Fall berichtet der Dokumentarfilm "Life, Animated", der jetzt auch in den deutschen Kinos angelaufen ist. Das Besondere am Protagonisten Owen Suskind: Sein Weg entzog sich entlang einer Reihe von Disneyfilmen, deren Dialoge für ihn das Sprachrohr zur Außenwelt wurden. Mit Interviews und kurzen Zeichentricksequenzen wird diese einzigartige Biografie nacherzählt und bietet zudem einen Einblick in die vielen Herausforderungen die autistische Kinder und deren Eltern zu bewältigen haben.

    Obwohl der Film nicht von Disney produziert wurde, hat das Unternehmen in einer seltenen Ausnahme der Produktionsfirma die Genehmigung erteilt Disneyfilmausschnitte zu verwenden, wodurch der Film authentisch wirkt. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:



    Und hier noch ein Ausschnitt, der einen intensiveren Einblick in die tollen neuen Animationssequenzen gibt, die dafür geschaffen wurden:


    Und hier beweist Owen mit Jago's Originalsprecher Gilbert Gottfried wie textsicher er im Rezitieren von "Aladdin" ist

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild
    Hm, berechtigte Kritik, aber das muss ja nicht zwangsweise was Schlechtes sein. Immerhin wurde der Film ja unabhängig produziert. Kritischer seher in den Selbstbeweihräucherungsvorwurf bei "Saving Mr. Banks". Vor allem weil da wirklich die Firma und…
  • Benutzer-Avatarbild
    Ein Film den ich mir... nicht ansehen werde. Schön für den Jungen und seine Familie, aber... das ganze ist natürlich auch tolle PR für Disney und einen Film darüber wie toll die Firma ist will ich nicht gucken.