Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • #DontWorryBeDorie: Auch in Woche zwei schwimmt Disney•Pixars FINDET DORIE weiter auf der Erfolgswelle.


    Findet Dorie hält mit 73,2 Millionen Dollar weiterhin Platz 1 der amerikanischen Box Office Charts. Insgesamt hat Paletten-Doktorfisch-Dame Dorie mit ihren Freunden in Amerika rund 286,6 Millionen US-Dollar nach nur zehn Tagen eingespielt, weltweit bereits rund 397 Millionen US-Dollar.

    FINDET DORIE ist die humorvolle Fortsetzung des Sensations-Hits FINDET NEMO, dem bis dato erfolgreichsten Disney•Pixar Film in Deutschland aller Zeiten. Ab dem 29. September gibt es dann auch bei uns nicht nur ein Wiedersehen mit einigen der beliebtesten Charaktere der Filmgeschichte, sondern auch ein Wiederhören mit vertrauten Stimmen wie Anke Engelke als Titelfigur Dorie, Christian Tramitz als besorgter Clownfisch-Papa Marlin oder Udo Wachtveitl als Schildkröte Crush. Neu an Bord sind Franziska van Almsick als Lautsprecher-Stimme und die YouTuber Aaron Troschke („Hey Aaron“), Julian Hannes („Jarow) und Amir Yarahi („Kurono“) als Bewohner eines Touch Pools im Meeresbiologischen Institut.
    Quellen
      • The Walt Disney Company Germany

Kommentare 3

  • Benutzer-Avatarbild
    Zitat: „Oder sprichst du von der Schreibweise "Dorie"? Das ist nunmal die deutsche Schreibweise des namens - auch schon im ersten Teil. Natürlich war der Name dort nirgends ausgeschrieben, aber wäre so geschrieben worden “ Seit wann übersetzen…
  • Benutzer-Avatarbild
    Wieso? Das ist doch bloß Kontinuität. Oder sprichst du von der Schreibweise "Dorie"? Das ist nunmal die deutsche Schreibweise des namens - auch schon im ersten Teil. Natürlich war der Name dort nirgends ausgeschrieben, aber wäre so geschrieben worden :D
  • Benutzer-Avatarbild
    Gerade gemerkt, dass der Film in den USA "Finding Dory" heißt und bei uns "Findet Dorie"!!!?!??? Kann mir bitte mal jemand den Unterschied erklären? Sieht danach aus als schafft Disney Deutschland es jetzt auch den Pixar-Filmen dämliche Namen zu geben.…