Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf diese Nachricht haben wahrscheinlich Millionen von Frozen-Fans gewartet. Endlich hat Disney eine Fortsetzung des erfolgreichsten Animationsfilms aller Zeiten bestätigt.


    Der US-amerikanische Disney-Sender ABC strahlte gestern ein großes Making of zu "Die Eiskönigin" aus. Mit dabei waren zahlreiche Hintergrundberichte und Interviews sowie ein ganz besonderes Highlight. Denn die heiß ersehnte Fortsetzung des Films wurde endlich angekündigt. Wir werden zwar leider (vorerst) keinen neuen Film zu sehen bekommen, allerdings befindet sich bereits ein brandneuer Kurzfilm in Planung!

    In "Frozen Fever" steht Annas Geburtstag an. Dafür planen Elsa und Kristoff eine große Party für sie. Das geht auch erst mal gut, doch dann machen Elsas Eiskräfte erneut Probleme, die alles gefährden. So weit so gut, aber fehlt da nicht noch jemand?
    Keine Angst, auch der beliebte Schneemann Olaf wird wieder einen Auftritt haben. Und nicht nur das - auch hinter der Kamera kehrt das Erfolgsteam zurück. Jennifer Lee und Chris Buck werden erneut Regie führen und auch das musikalische Duo Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez werden einen neuen Song beisteuern.

    Wenn das mal keine guten Aussichten sind! Einen genauen Erscheinungstermin gibt es zwar noch nicht, es wurde aber Frühling 2015 als Zeitraum genannt. Da wir den Kurzfilm bestimmt erst im Kino bewundern werden dürfen, gibt es zwei mögliche Termine. Im Februar bzw. März bringt Disney zwei Märchen-Realfilme in die Kinos, Into the Woods und Cinderella erwarten uns dann.

    Freut ihr euch schon auf den neuen Kurzfilm?
    Quellen
      • ABC

Kommentare 7