Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie soeben verkündet wurde, plant der Pay-TV-Sender Disney XD aus dem Animationsfilm "Baymax - Riesiges Robowabohu" eine TV-Serie zu machen.


    "Big Hero 6: The Series" - diese Kombination sollten wir schon mal in unseren Gedächtnissen behalten. Denn der Jugendsender, der hauptsächliche Jungs als Zielgruppe hat, produziert diese Spin-off Serie zu "Baymax - Riesiges Robowabohu", wie der Film bei uns heißt. Es gibt sogar schon einen ungefähren Termin. Im Laufe des Jahres 2017 soll die Serie dann in Amerika starten. Erfahrungsgemäß wird dies bei uns etwa ein halbes Jahr später sein.

    So viel wissen wir bisher: Die Serie schließt direkt an die Geschehnisse aus dem Film an. Hiro ist der neueste Student am San Fransokyo Technologie-Institut und trifft auf große akademische Schwierigkeiten. Dazu kommen natürlich noch soziale Probleme als der kleinste am Campus. Doch in der Freizeit kämpft er mit den "Big Hero 6" gegen wissenschaftlich verbesserte Superschurken. Mit dabei sind natürlich auch wieder Wasabi, Honey Lemon, Fred, Go Go und natürlich Baymax.

    Hinter der "Kamera" fungieren Mark McCorkle und Bob Schooley als Produzenten, unterstützt werden die beiden von Nick Filippi. Eingefleischte Disney-Fans kennen diese Namen u.a. als Erfinder und Showrunner von Disney Channels Erfolgserie "Kim Possible"! Aber sie haben auch schon an einigen Filmen wie zuletzt "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest" gearbeitet.

    Gary Marsh, Präsident der weltweiten Disney Channels sagte zur Ankündigung:

    "Gary Marsh" schrieb:

    Unsere Kollegen der Walt Disney Animation Studios haben eine brillante, neue, von Marvel inspirierte Welt erschaffen mit lebendigen und einmaligen Charakteren. Wir freuen uns, die Möglichkeit zu haben, diese Charakter in einer Weltklasse animierten Animationsserie weiterzuentwickeln - voller Spaß, Action und liebenswerten Geschichten, die nur Mark, Bob - und Baymax - liefern können.


    Auf einer Skala von 0 bis 10 ist unsere Vorfreude bereits auf 10 ;)

    Aber vergesst nicht - das ist nicht das einzige aktuelle Projekt rund um "Baymax"! Auch das kommende Videospiel Kingdom Hearts III wird eine eigene Welt und Original Story zum Film bieten. Dort wird nach der Filmhandlung der zurückgelassene Baymax-Roboter innerhalb des Portals von der Dunkelheit übermannt und auf die Heldentruppe treffen.

    Ob diese beiden Storys zusammenhängend oder unabhängig voneinander produziert werden, ist aktuell nicht bekannt. Zu Kingdom Hearts III gibt es außerdem nach wie vor keinen Erscheinungstermin.

Aktualisierungen zur News 1

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild
    Ich freue mich auch über die Ankündigung der Serie. Könnte sehr spannend werden. Die Ausgangslage des Films eignet sich sehr gut für eine Serie.
  • Benutzer-Avatarbild
    Ich freue mich wirklich extrem auf die Serie. Wo ich so drüber nachdenke, eignet sich der Film und das ganze Konzept wirklich perfekt für eine Serie. Und die Tatsache, dass das "Kim Possible"-Team an der Serie arbeitet, finde ich noch genialer. Da wird…