Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich durfte bereits vor Kinostart den neuen Disney-Pixar-Film "Arlo & Spot" sehen. Und hier möchte ich euch überzeugen, euch den Film ebenfalls anzusehen. Dafür habe ich sieben gute Gründe zusammengefasst...
    Los geht's:

    1) Der Film zeigt das Zusammenleben von Mensch und Dinosaurier, hätte der Meteorit die Erde damals verfehlt. Es ist eine Geschichte von einem Jungen und seinem Hund. Nur wer ist hier Mensch und wer ist das Tier?

    2) Die Landschaften sehen atemberaubend aus, so gut wie perfekt und sehr realitätsnah. Teilweise muss man wirklich zwei Mal hingucken und noch mal überlegen, ob man gerade etwas Animiertes oder Reales sieht. Besonders in Verbindung mit 3D und der Tiefeneffekte wird einem wirklich etwas Einmaliges geboten!

    3) Die Figuren haben Ecken, Kanten und stecken voller Emotionen. Im Gegensatz zu den Landschaften sehen die Figuren alles andere als realitätsnah aus, sie sehen aus wie Comicfiguren. Und das ist auch gut so! Der Bruch zwischen Landschaft und Figuren ist für den Film überhaupt nicht negativ, denn dadurch stechen die Figuren hervor. Besonders der Humor kommt hier nicht zu kurz. Beide Hauptfiguren sorgen für viele witzige, aber auch rührende Momente.

    4) Es gibt mehrere magische Momente, die man einfach sehen muss. Habt ihr schon das Poster mit Arlo, Spot und den Glühwürmchen gesehen? Die passenden Szenen im Film sind mehr als nur sehenswert. Diese Momente helfen auf jeden Fall auch, dass der Film dem Titel "Disney-Weihnachtsfilm" gerecht wird, denn was wir sehen ist Disney-Magie.

    5) Arlo und Spot treffen während ihrer Reise auf viele Tiere. Einige lustige Tiere wie den Tierchensammler und "Deeeebbbiiiieeee", aber es sind auch einige gefährliche Gegner mit dabei, denen man erstmal die Stirn bieten muss. Aber zum Glück gibt es auch einige Unterstützer wie die T-Rex-Familie. Aber es stellt sich jedes Mal wieder die Frage: Wem kann man trauen und wem nicht?

    6) Für die beiden Freunde ändert sich während ihrer Reise ihr ganzes Leben. Beide lernen etwas über sich selbst und ihren Platz in der Natur. Und beide müssen kämpfen - gegen die Natur und zum Teil auch gegen sich selbst.

    7) Ihr mögt "König der Löwen"? Dann wird es euch sicherlich so wie mir gehen und es werden euch mehrere Szenen von "Arlo & Spot" auch an den "König der Löwen" erinnern. Ob das etwas gutes oder schlechtes ist, muss jedes für sich entscheiden ;)

    + + + Macht jetzt bei unserem Gewinnspiel zu "Arlo & Spot" mit und gewinnt eins von drei Fanpaketen! + + +

    Fazit: Das sollte eigentlich reichen, um euch ins Kino zu locken. Wenn ihr den Film gesehen habt, würde mich auch eure Meinung stark interessieren. Ich musste nämlich trotz der ganzen Punkte lange überlegen, wie ich den Film bewerte. Ob er mir gefällt oder ob er mir nicht gefällt. Doch letztendlich ist das ein Problem, das ich mit vielen Pixar-Filmen habe. Letztendlich mag ich sie am Ende meist doch. Denn in diesen Filmen gibt es keine klassischen Helden und Schurken. Sicherlich gibt es hier Protagonisten, von denen die Story handelt. Und es gibt auch Figuren, die sich ihnen in den Weg stellen. Aber es ist keine Helden-Schurken-Konstellation. Denn Arlo und Spot kämpfen letztendlich gegen die Natur - wobei eigentlich "durch die Natur" die richtige Formulierung wäre. Die beiden merken nämlich auch, dass man die Natur nicht bekämpfen kann, man kann sich nur mit ihr arrangieren. Letztendlich geht es im Film also darum, seinen Platz zu finden und gegen die Gefahren der Natur zu bestehen. Und genau damit zeigt der Film uns das wahre Leben - obwohl alleine die Ausgangssituation mit Mensch und Dinosaurier in der Form unmöglich ist.

    Wie für einen Disney-Pixar-Film zu erwarten, kommt natürlich der Humor niemals zu kurz. Mal sind es Charakter-Designs über die man herrlich lachen muss, dann ist es mal die Beziehung zwischen Mensch und Dino oder eine gewisse Szene, wo beide etwas Falsches gegessen haben. Zu meinen Lieblingsszenen gehört aber ohne Zweifel die des Tierchensammlers, die ihr in folgendem Video (in gekürzter Version) sehen könnt:



    Wenn ihr also mal in eine andere Welt eintauchen wollt, dann ist "Arlo & Spot" auf jeden Fall etwas für euch. Der Kinostart ist bereits morgen, den 26. November 2015. Ich freue mich auf eure Meinung zum Film.

Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.