Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frisch auf Blu-ray und DVD ist der Erfolgsfilm "Guardians of the Galaxy" erschienen. Wenn ihr noch zögert, haben wir viele Hintergrundinfos und Lacher für euch, die euch die Entscheidung einfach machen werden.
    Als durchgeknallte Außenseiter mit dreckigem Humor und einem lockeren Mundwerk haben sich die GUARDIANS OF THE GALAXY diesen Sommer in Millionen Fan-Herzen katapultiert. Nach ihrem Siegeszug durch die Leinwand-Galaxie haben sie nun auch endlich die deutschen Heimkinos erreicht. Für alle, die sich schon mal auf den Film eingrooven wollen, gibt es hier heute spannende Fakten zum Film und die besten Sprüche und Dialoge von Star-Lord, Rocket Raccoon & Co.



    Fan-Facts
    • Requisiteur Barry Gibb erhielt die knifflige Aufgabe den perfekten Kassettenspieler für den Film zu finden. Obwohl er vier Monate lang das Internet durchforschte, trieb sein Team am Ende lediglich 16 geeignete Geräte auf, die für den Film in Frage kamen und unterschiedlich reparaturbedürftig waren.
    • Das Team von Produktionsdesigner Charles Wood entwarf und baute mehrere große Sets für GUARDIANS OF THE GALAXY. Das Weltraumgefängnis Kyln war dabei die größte Kulisse des Films: ein 360-Grad-Set, das über drei Ebenen verlief, aus über 150.000 Kilo Stahl bestand und eine technische Meisterleistung war. In der Postproduktion wurde das Gefängnisschiff sogar noch einmal um über 60 Meter verlängert.
    • Die Lebensgeschichte von Drax erzählt sich über seine Tätowierungen und Ritzungen am ganzen Körper. Dafür musste Schauspieler Dave Bautista jeden Tag vier Stunden lang in der Maske stehen, denn Sitzen war bei diesem Verfahren nicht möglich. Insgesamt waren fünf Mitarbeiter damit beschäftigt, das 18-teilige Prothesen-Make-up von Drax aufzutragen. Am Ende der Dreharbeiten hatte Bautista zusammengenommen sieben komplette Tage in der Maske verbracht.


    • Über den Verlauf der Dreharbeiten war das Team des Special Make-up-Departments für rund 1.250 Make-up-Prothesen verantwortlich. Insgesamt gehörten zum Team 50 Make-up-Künstler, die jeweils in kleineren Gruppen an den einzelnen Figuren des Films arbeiteten.
    • Der Special Effects Make-up-Designer David White wurde mit der Aufgabe betraut, ein lebensgroßes 3D-Modell von Rocket und eine Büste von Groot zu kreieren. Diese dienten am Set nicht nur als Referenz für die visuellen Effekte und die Beleuchtung, sondern auch, um zu sehen, inwieweit eine Interaktion mit den Figuren tatsächlich funktionieren könnte.
    • Die für Frisuren und Make-up zuständige Elizabeth Yianni-Georgiou hatte alle Hände voll damit zu tun, ein Produkt zu finden, das die Kostüme nicht ruiniert, aber trotzdem Wasser und Schmutz widersteht. Nach viel Ausprobieren gelang es ihrem Team schließlich, ein Make-up zu entwickeln, das sich aufsprühen ließ und bei allen gleich gute Ergebnisse lieferte.


    Zitate


    Rocket schrieb:

    Ich hab Freude an den einfachen Dingen. Zum Beispiel daran, wie weh das hier tut.


    Peter Quill schrieb:

    Auf meinem Planeten existiert eine Legende über Leute wie dich. Sie heißt „Footloose“. Und darin gibt es einen Helden namens Kevin Bacon, der einer ganzen Stadt voller Menschen, die einen Stock im Arsch haben, beibringt wie man tanzt. Ich sag‘ dir das ist das Allergrößte!


    Rocket schrieb:

    Guck‘ dir den Typ an! Uns nennen sie kriminell und der darf mit so ‚ner Frisur rumlaufen!?


    Denarian Saal schrieb:

    Was für ein Haufen Arschlöcher.


    Peter Quill und Rocket schrieb:

    - ‚Ne Menge Typen wollten mich in den letzten Jahren umlegen. Da lass‘ ich mich doch nicht von ‚nem Baum und ‚nem sprechenden Waschbären killen.
    - Was ist ‚n Waschbär?
    - Was ‚n Waschbär ist? Na, so was wie du, Blödmann.
    - Sowas wie mich gibt’s gar nicht – außer mich.




    Groot und Peter Quill schrieb:

    - Ich bin Groot.
    - Ja, und es bleibt weiterhin so faszinierend wie die ersten neunundachtzig Mal, die du’s erwähnt hast. Was ist denn bloß los mit diesem Gummibaum?


    Gamora und Peter Quill schrieb:

    - Quill, dein Schiff ist ein fieser Dreckstall.
    - Die hat ja keine Ahnung. Unter Schwarzlicht würd’s hier aussehen wie ‚n Jackson Pollock Bild.


    Peter Quill und Drax schrieb:

    - Ich stamme von einem Planeten von Outlaws. Billy the Kid, Bonnie und Clyde, und ganz wichtig, Modern Talking.
    - Klingt nach einem Ort, den ich gerne besuchen würde.
    - Aber hallo.


    Rocket und Peter Quill schrieb:

    - Ich kann nicht versprechen, dass ich euch Idioten nicht alle kaltmache, wenn das hier vorbei ist.
    - Seht ihr? Das ist genau der Grund, warum keiner von euch irgendwelche Freunde hat.




    Der Collector und Peter Quill schrieb:

    - Diese Träger können einen Stein benutzen, um ganze Zivilisationen nieder zu mähen, wie Ähren auf dem Feld.
    - Jetzt tropft ‚n bisschen Angst-Pippi in die Hose.


    Drax und Peter Quill schrieb:

    - Ich habe gerade Quill gerettet.
    - Wir haben bereits festgehalten: Das Schiff zerstörten, auf dem ich bin, ist nicht „mich retten“.
    - Wann haben wir das festgehalten?
    - Vor drei Sekunden!
    - Ich hab nicht zugehört. Ich hab gerade an was anderes gedacht.




    Bonus-Clips











    Mit GUARDIANS OF THE GALAXY erweitert die Erfolgsschmiede Marvel ihr filmisches Universum um einen Superhelden-Blockbuster, der heute schon Kultstatus innehat. Macht euch bereit für ein abgefahrenes Weltraumabenteuer mit der irrwitzigsten Heldentruppe aller Zeiten!

    Der Film ist jetzt erhältlich auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D. Die 3D-Version gibt es im limitierten Steelbook und als normale Amaray. Das Steelbook ist momentan großflächig ausverkauft und online nur zu überteuerten Preisen erhältlich. Der Normalpreis liegt zwischen 25-30€.

    Im neuen Marvel-Blockbuster liegt das Schicksal des gesamten Universums in den Händen der GUARDIANS OF THE GALAXY. Denn der gewiefte Superschurke Ronan plant mittels eines mächtigen Artefakts Rache an den Mördern seiner Vorfahren zu nehmen und den gesamten Kosmos zu unterwerfen. Um ihn aufzuhalten, bleibt dem draufgängerischen Outlaw Peter Quill alias Star-Lord nichts anderes übrig, als sich mit einer Gruppe durchgeknallter Außenseiter zu verbünden: dem waffenvernarrten Waschbären Rocket und seinem Freund, dem wortkargen Baumwesen Groot sowie der rätselhaften Attentäterin Gamora und dem rachsüchtigen Hünen Drax. Gemeinsam stellen sie sich dem schier unbesiegbaren Kontrahenten entgegen… Freuen Sie sich auf umfangreiches Bonusmaterial: Auf der Blu-ray und 3D Blu-ray befinden sich zusätzliche und erweiterte Szenen, ein Gag Reel, Making-of Featurettes und ein Audiokommentar von Regisseur James Gunn. Die 3D Blu-ray erscheint darüber hinaus in der Erstauflage im attraktiven und streng limitierten Steelbook. Im Bonusmaterial der DVD enthalten sind neue und zusätzliche Szenen. Machen Sie sich bereit für ein abgefahrenes Weltraumabenteuer mit der irrwitzigsten Heldentruppe aller Zeiten! GUARDIANS OF THE GALAXY ist das intergalaktische Home-Entertainment-Highlight zum Jahresbeginn!
    Bilder
    • guardians5.jpg

      279,8 kB, 800×450, 255 mal angesehen
    • guardians4.jpg

      207,06 kB, 800×404, 268 mal angesehen
    • guardians3.jpg

      209,22 kB, 800×404, 299 mal angesehen
    • guardians2.jpg

      199,12 kB, 800×404, 286 mal angesehen
    • guardians1.jpg

      273,45 kB, 800×404, 254 mal angesehen
    • guardians.png

      690,83 kB, 800×379, 317 mal angesehen
    Quellen
      • The Walt Disney Company Germany

Kommentare 4

  • Benutzer-Avatarbild
    Ich werde ihn mir auf jeden Fall anschauen. Allein schon weil Michael Rooker mit spielt. Den Schauspieler fand ich schon bei The Walking Dead super.
  • Benutzer-Avatarbild
    Zitat von Locou: „Hey, tja.. Da hast du es wohl geschafft, dass ich mir den Film mal am Wochenende anschauen werde. Freue mich schon drauf!“ Was das angeht, gilt das selbe auch für mich. Morgen landet der Film im Player.
  • Benutzer-Avatarbild
    Viel Spaß dir bei dem Film, er ist es echt wert, einfach nur verdammt gut und nicht viel trinken , sonst verschluckst du dich noch vor lachen. Aber ich muss echt sagen, ich liebe den Film, er ist einfach nur Klasse. Groot ist einfach der beste.
  • Benutzer-Avatarbild
    Hey, tja.. Da hast du es wohl geschafft, dass ich mir den Film mal am Wochenende anschauen werde. Freue mich schon drauf! Gruß, Locou